Tamponade juckt nach OP des Mittelohres?

1 Antwort

Wenn Entzündungszeichen vorhanden sind wie Rötung, schmerzen usw. bitte einen Arzt aufsuchen

1

Vielen Dank für Ihre Antwort, aus dem Ohr tritt auch immer wieder eine kleine Menge Blut aus, die Ärzte meinten, dass das eigentlich nicht sein sollte, sofern es aber nicht schlimmer wird, nicht sehr besorgniseregend sei, woher kommt das Blut?

0

Blutohr bei katze nach OP wieder dick?

Mein kater hatte ein Blutohr. Nach der OP ist alles ziemlich gut verheilt, er trägt immer noch so einen kragen trichter dings, damit er sich halt nicht kratzen kann, ist noch ein bisschen krustig. Jetzt wo wir mal das ohr gesäubert haben, ist uns aufgefallen, dass das ohr immer noch fast genauso dick ist wie vorher. Kann es sein dass es wieder operiert werden muss oder etwas nicht gut gelaufen ist? Gehe sowieso bald wieder zum TA mit ihm, wollte nur vorher mal gucken obs jemand weiß, um ein bisschen runter zu kommen. Also ist das normal, dass das ohr nach der OP immer noch ziemlich dick bleibt?

...zur Frage

Meine Tochter muss operiert werden...mandelverkleinerung, polypenentfernung und eventuell Röhrchen ins Ohr...wer hat Erfahrung damit?

Heute haben wir erfahren, das meine 6jährige Tochter in 3 Wochen operiert wird :-(
Es werden die Mandeln mit Laser verkleinert, die Polypen entfernt und ein kleiner Schnitt ins Ohr gemacht...eventuell kommen Röhrchen rein...das entscheidet der Arzt aber erst während der Operation.
Wer kennt das? Wie ist das mit den Schmerzen hinterher? Ich mache mir schon sorgen....:-( habe ein bisschen Angst davor...werde es natürlich meiner Tochter nicht zeigen...aber ist doch bestimmt nicht ohne so eine op...auch wenn es Routine ist...wird ambulant gemacht...kann mir jemand davon berichten? Vielen Dank...

...zur Frage

Hey ich wurde ja im ohr operiert

Und es blutet immernoch immer einbisschen. die Tamponade wurde am do entfernt. Ist es normal dass mein ohr immernoch blutet? Das tut auch weh. Der schmerz ist so stechend da wo mein trommelfell ist

...zur Frage

Extremes Elend nach nasen op

Hallo zusammen,

Ich hatte am donnerstag letzte Woche (08.05.) eine nasennebenhöhlen op. Auch wurde die Nasenscheidewand begradigt.

Die ersten zwei tage nach der op, welche ich auch im krankenhaus verbrachte war ich schwach aber hatte eig keine schmerzen.

Zu hause angekommen am samstag, ging der ganze fluch jedoch los - seitdem habe ich vermehrt schmerzen, halsschmerzen, im linken ohr ein jucken, heute musste ich mich sogar erbrechen. Das scheint mir alles etwas viel zu sein - ich bin seid tagen nur noch ein häufchen elend...

Jetzt wollt ich mal fragen: ist das "normal" so? Hatte vllt jemand die gleichen sympthome tage nach der op?

Mir kommt es eben komisch vor weil es jetzt tage nach der op richtig los geht mit den qualen...

Danke fuer eure antworten!

...zur Frage

Op trotz scheidenpilz

Hi Leute, Ich werde in einer Woche am Ohr operiert, und habe Scheidenpilz. Ist das schlimm?

...zur Frage

Plötzliches Jucken im Ohr?

Manchmal juckt es in meinem Ohr drinnen ohne Grund. Es verschwindet dann schnell wieder. Weiss jemand was das ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?