Talgdrüsenvergrößerung homöopathisch behandeln

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Jeder hat Talgdrüsen am Penis, sogenannte Fordyce-Drüsen.
  • In Deinem Falle kann es sein, dass die Fordyce-Drüsen sichtbar vergrößert sind und subjektiv wahrgenommen ein ästhetische Problem darstellen. Es kann auch sein, dass sich nur eine einzelne Fordyce-Drüse stark vergrößert hat und ein funktionelles Problem darstellt. Dies geht leider aus Deiner Fragestellung nicht hervor. Du müsstest noch einmal genauer beschreiben, welche Symptome Du hast und warum das ein Problem darstellt.
  • Homöopathie ist wirkungslos und beruht allenfalls auf einen Placebo-Effekt ("dran glauben, dass es hilft"). Der reine Glauben wird aber bei sichtbaren Fordyce-Drüsen keinen Effekt haben, da hier keine psychosomatische Wechselwirkung bekannt ist. Es ist anzunehmen, dass hier jegliche homöopathische Therapie reine Geldverschwendung ist.
Wanghao 02.12.2013, 13:55

Sie ist vergrößert, aber sie tut nicht weh sie stört nur optisch, kann man die irgendwie wegbekommen? (weniger GV, salben, etc.)

DAnke

0
Kajjo 02.12.2013, 18:09
@Wanghao

Es handelt sich also nur um eine einzelne Talgdrüse? Wie groß ist sie? Wo genau sitzt sie?

  • Geschlechtsverkehr hat keine Auswirkung auf die Talgdrüsen.
  • Mir sind auch keine Salben oder Medikamente bekannt, die hier wirken würden.
  • Ein Dermatologe könnte eine einzelne Talgdrüse wohl durchaus entfernen. Ob ein solcher Eingriff mit der Gefahr der Narbenbildung in diesem empfindsamen Gebiet anzuraten ist, sei dahingestellt.
  • Ein "optisches Stören" müsste ja schon recht drastisch und auffällig sein. Das kann ich mir kaum vorstellen. Oftmals empfinden die Betroffenen das wesentlich stärker als alle Sexualpartner, oftmals fällt so eine Talgdrüse nicht einmal auf.
0

Mein gott gibt es hier eine menge "experten"! Habt ihr auch Zeit für lösungen oder seit ihr nur damit beschäftigt die H. schlecht zu machen? Wenn alles "nur" ein placeboeffekt sein soll, erklärt mir doch mal warum sie auch bei kleinkindern und tieren hilft? Meine mutter behandelt diese unter anderem nämlich auch, mit 95% heilungserfolg! Aus eigener erfahrung schwöre ich, mein hund und meine katze auf die homöpathische heilmethode! Zum Arzt gehe ich nur noch wegen dem attest und nicht aus der hoffnung heraus das er mir helfen kann! Wenn ihr wirkliche ursachenbekämpfung haben wollt und nicht nur chemische unterdrückungsmedizin kann ich allen nur raten einen guten homöopathen aufzusuchen! Ein bisschen geduld und euch ist WIRKLICH geholfen!

Hm ich hatte auch ziemlich vergrößerte und entzündete talgdrüsen da unten.. ALS FRAU! DAS WAR DIE HÖLLE.. :(

Mach inzwischen nach dem duschen dieses Dr. severin Intimpflegegel von Amazon drauf.. Wirkt antibakteriell und reduziert die Fettproduktion/Talgproduktion in den Drüsen. Ist aus natürlichen Inhaltsstoffen, und frei von alkohol/parabenen, das war mir auch wichtig

Versuch das mal, viel Glück !

Es tut mir leid, dich da enttäuschen zu müssen, aber: Homöopathie wirkt nicht. Überhaupt nicht. :)

In einer Homöopathischen "Medizin" ist nichts drin - richtig, nichts. Nur ein Trägerstoff (Zucker bei Globuli, eine Alkohollösung bei Tropfen, ...) aber kein Wirkstoff - Homöopathie stützt sich auf Esoterische Gedanken, wo "Schwingungen" des Ausgangsstoffes erhalten bleiben oder sowas.

Aber jetzt mal zu deinem Problem: Talgdrüsen sind erstmal völlig normal. :)

Die hast du am ganzen Körper - sowohl mit Haarwurzeln auch ohne. Die Talgdrüsen am Penis nennt man Fordyce-Drüsen (auf der Vorhaut), es gibt aber auch noch andere Unterarten.

Bei dir ist ist vermutlich eine dieser Talgdrüsen vergrößert, weswegen du sie jetzt so dick sehen kannst :)

Die Frage ist: Wie lang hast du das Problem denn schon? Eine harmlose Vergrößerung dürfte relativ schnell wieder von alleine abheilen - solange du nicht dran herumdrückst oder sowas (das sollte man generell nciht machen)

Lg

CalicoSkies 06.12.2013, 01:35

Das ist eine diffamierende und unbelegte Behauptung, die als solche gekennzeichnet und nicht als objektive Wahrheit hingestellt werden sollte.

Definitiv nicht, da es keine Behauptung, sondern eine objektive Wahrheit ist!

Ich stimme zu ,dass es ein sehr interessantes (und wirtschaftlich hervorragendes) Geschäftskonzept ist, Zuckerkügelchen für ein Vielfaches Ihres Werts als Medizin zu verkaufen, aber ich werde wohl kaum mit dir eine Grundsatzdiskussion über Homöopathie deswegen führen, schon allein wegen deinem nächsten Satz:

genau wie niemand je bewiesen hat, dass Engel nicht existieren oder dass der Mensch keine Seele hat

Nichtexistenz muss nicht bewiesen werden. Es ist eigentlich schon sehr fragwürdig, wieso überhaupt Homöopathie in Studien geprüft worden ist - schließlich leit es nicht an der modernen Medizin, zu widerlegen, dass Homöopathie wirkt - sondern an der Homöopathie, es zu beweisen!

Diese Umkehr der Beweislast, der gegen alle Gesetze der Logik verstößt, kann ich dir gerne vor Augen führen:

Ich behaupte jetzt mal: In Deutschland gibt es irgendwo einen Baum, der - wenn du ihn anfässt - sich in pures Gold verwandelt. Glaubst du mir nicht? Tjaaa.. Niemand hat je bewiesen, dass so ein Baum nicht existiert! ;3

Ende dieser Endlosdiskussion für mich.

Sagt derjenige, der ständig damit beginnt...

Homöopathie ist nichts weiter als esoterischer Quatsch, genauso wie Bachblüten, Schüsslersalze, ... auch.

http://www.psiram.com/ge/index.php/Hom%C3%B6opathie

0

Vermutlich hast du das nicht auf dem Penis, sondern auf der Vorhaut. Deshalb: Tu morgens und abends etwas Rasierwasser drauf (mit einem Wattepad) - das sollte das Problem lösen. Homöopathische Globuli brauchst du dafür nicht. Vermutlich meintest du eher, welche "Hausmittel" helfen mir da? Das sind ganz einfach verstopfte Poren, die zu Pickeln geworden sind. Die werden größer und gehen irgendwann von allein auf, wenn sie sich selbst zuviel Überdruck aufgebaut haben. Und wenn die Sache richtig reif ist, würde ich sogar einmal herzhaft drücken - wie bei jedem anderen Pickel auch. =) There ist no problem!

Die "Mittel" enthalten keinen Wirkstoff- es gibt also auch keine Wirkung.

Hol dir ein normales Medikament vom Arzt / Apotheke.

LG

Homöopathie ist, anders als du vielleicht vermutest, kein "natürlicher Weg", sondern Esoterik und Pseudowissenschaft.

Natürlicher Weg wäre Omas Kräutertee, hier hat man eine nachgewiesene Wirkung, bei Homöopathie nicht.

Du solltest Talgdrüsen eigentlich nicht nur am Penis haben! die sollten auf deinem ganzen Körper sein! So nennt man nämlich die Drüse, die bei jeder Haarwurzel ist!

Wanghao 01.12.2013, 19:35

ja aber was ist wenn sie vergrößert ist?

0
Bennykater 01.12.2013, 21:30
@Wanghao

wachsen lassen, drücken, pffft, fertig. Keine Bange.

0

Was möchtest Du wissen?