Tag / Nacht Rhythmus wiederherstellen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geh dann ins Bett, wenn du müde bist. In deinem Fall wohl um 4 Uhr morgens. Und stell dir dann einen Wecker auf 9 oder wann auch immer. Dann hast du zwar wenig geschlafen und bist wahrscheinlich den ganzen Tag nicht sonderlich fit, aber dafür solltest du dann am nächsten Tag recht früh müde werden und zu "normalen" Zeiten einschlafen können. Und auf keinen Fall dann irgendwann nachgeben und am Tag ein Nickerchen einlegen, sondern wirklich durchhalten bis es 23 Uhr ist oder wann auch immer du vorhast schlafen zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm' dir für einen Tag was vor und steh' dafür früher auf, dann kannst du dich nicht mittags hinlegen und bist abends müde :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das bei mir so ist (meistens in den Sommerferien) versuche ich einen ganzen Tag lang durch zu machen. Dann bist du am Abend des nächsten Tages total müde und kannst schon um 8 oder 9 Uhr abends schlafen gehen. Da du dann am nächsten Tag recht früh aufstehst (ich nehme mal an man schläft nicht mehr als 12 Stunden, die Nacht) müsste sich das wieder einpendeln. Zumindest funktioniert es bei mir immer. Nur ist es halt ziemlich anstrengend und blöd den einen Tag da so müde durchzumachen, aber das geht eigentlich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell einfach ein paar wecker in der früh und zwing dich aufzustehen, dan wirst du abends normalerweise früher müde. So ist es jedenfalls bei mir 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 1x Durchmachen  ...dann bist du Abends früh müde & kannst wieder ganz normal aufstehen ...nur das Durchmachen ist halt nicht so schön ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Relativ früh aufstehen (egal ob man schlafen konnte oder nicht), den Tag hinter sich bringen (auf keinen Fall pennen, am besten auspowern) und dann nicht zu früh ins Bett. Nach 2-3 Mal dürfte sich die Sache wieder einrenken. Ist im Grunde genommen wie bei einem Jetlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst einfach nen grund früher aufzustehen anders funktioniert das nicht. ich kenne das selbst. wenn ich mal ein paar nachtschichten arbeite und danach frei habe will ich auch immer gerne früher ins bett, aber das geht einfach nicht.

du brauchst nen termin für irgendwas, damit du dich zwingen musst vor 12uhr aufzustehen, unabhängig davon wann du ins bett gehst. dann bist du abends auch früher müde und kannst eher schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreStre
16.05.2016, 02:56

Danke, ich werde meine Termine einfach auf 10:00 Uhr legen. :)

0

Du kannst auch melatonin nehmen 1 mg fur 2 bis 3 tagen. Das ist ein schlaf hormon natürlichen weise vom Körper  selbst produziert, aber hilf gut und reguliert dem nacht tag rytmus -gute nacht😴😴😴

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?