Tachoabweichung bei ungefähr 80 kmh beim Suzuki Swift?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die tatsächliche Geschwindigkeit wird niedriger sein. Maximal um 12 km/h. Abhängig ist das von der Reifengröße und der Messabweichung des Messinstruments. Man kann es sehr gut selbst testen, indem man ein Navigationsgerät mit Geschwindigkeitsanzeige zur Messung nutzt. Die Navis haben in der Regel nur eine Anzeigeungenauigkeit von +/- 1 km/h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ganz viel Glück und der gesetzlich maximalen Tachoabweichung dürfte es bei 35,-€ bleiben, sonst (was wohl eher zutrifft) 100,-€ und ein Punkt in Flensburg....noch kein Fahrverbot, sofern die 80 km/h stimmen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WishYouWereHere
03.11.2015, 16:56

Er ist sich mit 80 nicht ganz sicher.. Er meinte auf jeden Fall über 70, ob es auch über 80 war weiß er nicht :( 

0

Keine Ahnung. Aber "Tacho" ist maskulin und es heißt folglich "der Tacho"! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShitzOvran
03.11.2015, 16:49

In erster Linie, ist "Tacho" eine Abkürzung für Tachometer... und wenn man sich dann nicht sicher ist, sollte man sich lieber nicht ganz so weit aus dem Fenster lehnen

Ta­cho­me­ter, der oder das

Wortart: Substantiv, maskulin oder Substantiv, Neutrum

http://www.duden.de/rechtschreibung/Tachometer
1

Was möchtest Du wissen?