T5 Geocaching Baumklettern lernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Scheine brauchst du keine, das ist alles in deiner eigenen Verantwortung.

Ich gebe dir aber den dringenden Rat einen entsprechenden Kurs zu besuchen. Anbieter gibt es viele, z.B. http://www.t5-kletterkurs.de/, einfach mal nach T5 Kletterkurs googeln.

Wenn du mal auf ein Eventcache gehst wird man dir sicher auch weiter helfen und gute Anbieter empfehlen.

T5 Klettern ist kein Kinkerlitzchen. Du vertraust der Technik dein Leben an. Da muss man die Technik und die Techniken schon beherrschen. Ein falsch geschlagener Knoten und du setzt dein Leben aufs Spiel, das ist kein Cache wert.

Schein brauchst du nicht. Ist dein Hobby und auch dein Risiko.

Selbst beibringen: Besser nicht. Da geht es um deine Sicherheit und die sollte nicht von ein paar YouTube-Videos abhängen. Unbedingt ein Kurs!

Was für ein Kurs? Beim Klettern gibt es ganz grob drei Richtungen: Sportklettern, Baumpflege, Industrieklettern. Und Geocaching ist ein Mischung. Wir betreiben das Sport/Hobby, an Bäumen und wollen eigentlich nur kurz mal da hoch um da was zu reparieren/ zu suchen. Daher empfiehlt es sich, einen Kurs speziell fürs Geocaching zu machen.

Wo gibt es so was z.B.? Marktführer auf dem Gebiet ist geoclimbing.de im kleinen Örtchen Wüstenrot bei Heilbronn, Baden-Württemberg. Die Kursteilnehmer reisen aus ganz Deutschland und zum Teil auch Europa an. Und das lohnt sich auch wie ich finde. Der Grundkurs geht übers Wochenende und ist bei recht verrückten, aber auch sehr kompetenten Jungs und Mädels. Danach kannst du die meisten T5er locker holen. Das wäre so mein Tipp.

Geld: Der Kurs kostet bei den oben erwähnten pro Person 160€. Wenn du danach das auch in die Praxis umsetzen willst, dann brauchst du aber noch Ausrüstung. Und verglichen mit den Kosten, ist der Kurs selbst dann doch recht günstig... "Aber Geocaching kostet ja nichts" - Zitat nach Frank, Ausbilder bei geoclimbing XD

Einen Schein gibt es nicht. ABER denke daran, dass du dich in einigen Metern Höhe befindest und ein falscher Knoten oder die falsche Bedienung des Abseilgeräts kann tödlich enden.

AUF GAR KEINEN FALL mit Youtube-Filmchen versuchen das Baumklettern zu lernen. Entweder du kennst jemanden der das kann, dich mit nimmt und es dir beibringt oder du machst einen Kurs. Dort lernst du auch andere Kletterer kennen mit denen du auf Tour gehen kannst. Alleine sollte man dies sowieso nie machen.

Ich habe bereits den Grundkurs und Advanced Kurs bei www.geoclimbing.de gemacht und war sehr zufrieden. http://www.seiltechnik-hannover.de/?page_id=149 soll auch nicht schlecht sein. 

Natürlich darf man die Kosten nicht unterschätzen. So ein Kurs kostet um die 160€ und wenn man von weiter anreist kommt noch die Übernachtung dazu. Die Grundausrüstung liegt um die 800-900€ und es kommt immer wieder "etwas" dazu. Schnell ist auch der Punkt erreicht, an dem man zum nächsten T5-Cache 100km weit fahren muss... Aber es macht einfach Spass ;) 

Okay danke Wie nennt sich so ein kurs zum Bleistift?

Was möchtest Du wissen?