Sylwesternacht - Unerlaubter Waffenbesitz?

8 Antworten

Da er zum Zeitpunkt der Tat nicht vorhanden war (lässt sich spielend überprüfen), bringt dir eine nachträgliche Beantragung in diesem Fall nichts.

Warst du mit denn Foto / s einverstanden. Sonst hat der die jenige deine Persoenlichkeits rechte verletzt und das Foto ist vor Gericht nicht belastbar. (wenn das zutrifft musst du den Fotografen Anzeigen ! is klar.)

MFG

Bist Du auf den Bildern "nur" mit der Waffe zu sehen, oder ist auch dokumentiert, daß Du damit Schüsse abgefeuert hast? Wenn nicht, dann behaupte einfach, es war eine Spielzeug-Knarre aus Plastik! Kein Beschuldigter muß sich nach deutschem Recht selbst belasten und darf auch straffrei lügen.

Eindeutig zu sehen... Ich und die Schüsse...

0

Was möchtest Du wissen?