Sushi-Reis klebt nicht richtig, was mache ich nur falsch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Henriette,

bei Sushi Reis kann man so einige Fehler machen. Ich habe dazu einen umfangreichen Beitrag auf meiner Seite veröffentlicht: http://veganerezepte.eu/sushi-reis-kochen-zubereiten/

1) Die Reissorte ist wichtig. Es muss Rundkornreis sein.

2) Der Reis muss 3-4 Mal gewaschen werden, da er sonst matschig wird

3) Bei der Zubereitung im Topf ist Fingerspitzengefühl und die richtige Menge an Wasser ausschlaggebend.

Lies dir den Beitrag mal durch. Dort sollten all deine Fragen geklärt werden.

LG

Auf keinen Fall solltest Du den Reis vorher waschen. Damit wäscht Du die nötige Stärke raus, durch die der Reis schön klebt.

Auch kann man den Reis zum kleben gerne etwas länger kochen.

Das stimmt so nicht - man sollte auch Sushireis vor dem Kochen waschen. Ich hatte das Problem daß der Reis nicht klebt übrigens auch mit Sushi-Reis von Oryza. habe mir dann welchen im Asialaden gekauft, der klebt wie Kleister ;-) http://www.sushirolle.de

0

sushireis wird gewaschen! steht in jedem japan-kochbuch. das problem liegt vermutlich am reis oder der wassermenge. japanischer reis aus dem supermarkt ist nicht so doll. lieber in den asialaden gehn und dann auch wirklich 1:1 mit wasser kochen, nicht 1:2!!

0

Welchen Reis nimmst Du? Mit dem berühmten Parboild-Reis geht das auf keinen Fall. Meine seinerzeitige japanische Freundin schwor auf kalifornischen Rundkornreis.

ja! richtig !

ich wurde auch so sagen.

kalifornischen Rundkornreis: Tamaki oder Kagayaki, sie sind sehr gut !

LG, Torako

0

Lies mal hier nach. Da ist die Reiszubereitung gut erklärt.

http://www.sushi-tsu.de/making-rice.html

Was möchtest Du wissen?