Suppe aufpeppen?

12 Antworten

nehme immer die Speckwarte und Brate sie an, dann klein Geschnittene Karotte, Sellerie, Lauch dünste sie im Speckfett, die Erbsen, Brühe, Knobloch, Lorbeerblatt, Pfeffer, Sals. Zum Schluss kross gebratene Speck und Croutons, auf den Teller ein Häubchen Sahen.  Kannst auch Kassler mit Kochen. kurz vor Ende noch eine Bockwurzt

Pfeffer, Salz, Safran, anderes Gemüse, Nudeln, Reis, Geschmacksverstärker, Sojasoße, Fleisch, Wurst, Würste, Rauchfleisch, Kasseler, 

Fein geschnittene Gemüsewürfel( Sellerie,Karotte, Lauch,) gebraten oder Blanchiert.Kross gebratene Speckwürfel. Oder ganz einfach Weißbrotcroutons je nachdem mit Knoblauch oder Rosmarin und Butter abgeröstet.

Pfeffer, Salz, Butter, Chilis, in Darm gepresste Schlachtabfälle (auch bekannt als "Wurst")...

Der Protip: Ein paar Erbsen prüfen und unter die Suppe rühren, dann kommt der Erbsengeschmack besser raus.

Die Suppe ist sicher schon gegessen - aber eine Handvoll abgetropfte, ca. 30 Min. vorher angekeimte Sonnenblumenkerne, die dann leicht in etwas Butter oder auch trocken in der Pfanne (vorsichtig, nicht zu heiß!) angeröstet werden, drüber schmecken fantastisch. Eine Prise Zimt und eine Umdrehung aus der Salzmühle mit persischem Blausalz runden den Geschmack ab!

Was möchtest Du wissen?