Habe gestern im Supermarkt zu viel gezahlt. Kann ich das heute beanstanden?

9 Antworten

Erstens kommt es einen Tag später eher nicht so glaubwürdig rüber und zweitens kannst Du es jetzt auch schlecht beweisen. Ganz abgesehen davon, selbst dann, wenn Du die richtige Kassiererin finden solltest, erinnert sie sich bestimmt nicht mehr...

Für solche Fälle kann ich Dir für die Zukunft nur den Tipp geben, gleich zu kontrollieren... Nachdem die Preise meisten   ..,99 € sind runde ich auf volle Euro auf und zähle meine Einkäufe, sodass mir bereits an der Kasse bekannt ist, wie hoch die "Rechnung" etwa ist (natürlich immer einige Cents weniger). Bei Differenzen wird gleich reklamiert und verglichen... 

Versuchen kannst Du es, vermutlich aber erfolglos. Eine Reklamation ist gemäß der Geschäftsbedingungen nur sofort nach Bezahlung an der Kasse möglich.

Sollte der Kunde, der die Sachen mitgenommen hat, sich im Markt melden, dann steigen jedoch Deine Chancen.

Also, wenn du den Zettel noch hast, würde ich da auf jeden Fall nochmal hingehen...

Allerdings könnte es schwierig werden, zu beweisen, dass du die Sachen nicht gekauft hast...

Aber du hast ja nix zu verlieren!

Was möchtest Du wissen?