Suche einen leckeren weißwein bei rewe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hm - wenn ich meine Antwort an den Informationsgehalt deiner Frage anpassen würde - müsste ich erwiedern: im Prinzip jeder Weisswein ist auf seine Art lecker, wenn man ihn mag.

Das wäre natürlich keine besonders hilfreiche Antwort, also versuche ich
deine Frage auf welche Eigenschaften du achten solltest eine möglichst
allgemeingültige Antwort zu geben....

Aber selbst wenn du mehr Details (zu welchen Speisen, zu welcher Gelegenheit, mit welchem Budget, mit welchen Gläsern, in welcher Gesellschaft etc) geliefert hättest - wäre der beste Tip: selber probieren... sich auf versch.Favoriten festlegen und immer wieder besorgen.

Die Kostprobe vor dem Kauf ist nur in Fachgeschäften üblich (dort wird dieser "Aufwand" über eine andere Preisgestaltung wieder reingeholt), steht hier aber nicht zur Debatte - du hast bereits auf Aldi und REWE eingegrenzt. Schade.

Die (jeweils) optimale Weineigenschaft ist von verschieden Faktoren abhängig:

  • zu welcher Gelegenheit? Ein Vesperwein kann weniger kosten und einfacher + leichter sein (Sylvaner) als eine Weinbegleitung zu einem Candlelightdinner (Riesling Spätlese trocken)
  • Prestigeträchtig oder Tetrapack? (vor Feiertage verkaufen Discounter auch mal edlere Weine als Aktion)
  • welches Budget steht dir zur Verfügung? Ist die Flasche zu 4,99€ bereits ein "teurer" Wein - weil es daneben mehrere für 3,99€ gibt - oder darf die Flasche auch 10,99€ kosten?
  • Stillwein oder Schaumwein? Zum Dessert ist ein Prosecco häufig passend
  • welche Aromatik /Fruchtfülle / Alkoholgehalt hat dir bisher geschmeckt (immerhin trinkst du Wein nicht zum ersten mal ... welchen hast du als wohlschmeckend in Erinnerung?
  • Weine aus der neuen Welt (Australien, Neuseeland, Südafrika) sind eher schwerer, vollmundiger und alkoholreicher
  • Sylvaner oder Moselweine sind eher filigraner, leichter und alkoholärmer
  • Riesling aus dem Rheingau oder aus Baden sind frischer, fruchtiger und säurebetonter
  • Grauburgunder, PinotGrigio oder Pinot Gris (alles die gleiche Rebe) sind etwas körperreicher, breiter und schwerer (alkoholhaltiger)
  • Chardonnay sind etwas kräftiger, buttriger und breiter
  • Moskato oder Muskateller ist etwas duftiger, blumiger evtl auch süsslicher
  • Gewürztraminer ist ausgeprägt intensiv

Der Tip, bei Aldi oder REWE jemand zu fragen, weil er sicher "ein kleiner Sommelier" sei, ist schon recht optimistisch...die Kaufentscheidung trifft die Einkaufsabteilung in der Zentrale .. der klassische Supermarktmitarbeiter wird sich in den seltensten Fällen durch das Weinsortiment probiert haben... (behaupte ich mal)

Meine Empfehlung zum Schluss:

Kaufe 5 verschiedene Weissweine im Preisbereich 5-12€ .. gut durchgekühlt in guten Weingläsern serviert. ...lade ein paar Freunde zu einer eigenen Weinprobe ein (vielleicht frisches Baguette, guter Käse und schöner Rohschinken dazu...)... nimm von jeder Flasche einen kleinen Probierschluck ... und entscheide dann welcher davon dein Lieblingswein ist. Oder mehrere.

Zum Wohl


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

legger -lecker  , sind die die sie mögen !

Probieren sollte man die drei groben Unterschiede , wenn es nur um den Wein geht : trocken , halbtrocken , lieblich . Bleibt ruhig erst bei deutschem Wein .

Auch bei dem Inhaber des Laden  kann man fragen , denn einer kennt sich da sicher aus wie ein kleiner Sommelier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kauf bei Aldi den Chardonnay,der ist lieblich süss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähem, da wirst Du wohl eher keinen Erfolg haben. Gibt es wirklich keinen Weinladen in Deiner Gegend?

Wein zu kaufen, ohne ihn zu probieren ist eh Glücksspiel. Sollte man nicht machen.

Und: Wenn Du regelmäßig Wein trinkst, dann solltest Du doch auch ein wenig Ahnung haben davon. Also so weit, dass man bei Aldi keinen gescheiten Wein bekommt. Und zumindest, in welche Richtung Dein Geschmack geht. Was bringt es, wenn ich einen Muskateller empfehlen würde und Du eher auf Trollinger stehst. Oder wenn ich Sauternes sage, aber Du den Wein zum Fisch trinken willst und dann eher Riesling bräuchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetsDR
01.12.2016, 18:36

Ich glaub du hat mich falsch verstanden. Ich trinke nicht regelmäsig wein.

0

Was möchtest Du wissen?