Suche alternative zu Raufaser!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lidija88,

wir empfehlen dir Gipsputz im Wohn- und Schlafzimmer zu verwenden. Dieser ist leicht rau, falls du eine ganz glatte Oberfläche bevorzugst kannst du den Putz nach dem Auftragen abschleifen. So entsteht eine glatte Oberfläche die du streichen kannst. Wegen entstehenden Wasserdämpfen solltest du in der Küche Kalk-Zementputz verwenden, dieser besitzt eine Körnung die man ebenso abschleifen kann.

Falls du an eine Wandverkleidung gedacht hattest, schlagen wir dir vor in der Küche Fliesen und im Wohn- und Schlafbereich eine Holzvertäfelung an zu bringen.

Viel Spaß beim Schaffen
bausep-Team

Danke für die super Tipps, sie haben mir echt geholfen, bin jetzt voll zufrieden mir meinen Wänden und ziehe in 4 Tagen ein :D nochmal vielen Dank

0

Diese Glasfibertapeten sind doch auch prima.

es gibt normale tapeten, raufaser, Glasfibertapeten und eben putz. bei bädern und feuchten räumen auch kacheln oder lehmputz

ich möchte ja eben nicht tapezieren :D und es soll im Wohnzimmer, in der Küche und im Schlafzimmer gemacht werden :D

0
@Lidija88

du willst nicht tapezieren? aber eine tapete oder ähnliches willst du? hol dir einen handwerker.

0

Hi,

es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um eine glatte Wand zu erreichen: Streichen, Dekorputz, Wandpaneelen, Holzverkleidungen (meist für stark beschädigte Wände), Vorwandschalen.

Am einfachsten wäre es, die Wand mit einem Dekorputz/Rollputz zu gestalten. Dieser lässt sich einfach anmischen und aufrollen. Im Original ist er weiß, kann aber abgetönt werden. Du benötigst für das Auftragen jedoch einen festen, glatten Untergrund. Wand-Unebenheiten müssen vorher unbedingt mit Spachtelmasse ausgeglichen werden.

Schicke Alternative: http://www.selbst.de/bauen-renovieren-artikel/wand-boden/wandverkleidung/farb-mosaik-gestaltet-die-wand-147195.html

Viel Erfolg!

Ohne Tapeten, flüssige Raufaser kann man streichen wie Farbe.

Was möchtest Du wissen?