Suche alternative zu Raufaser!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lidija88,

wir empfehlen dir Gipsputz im Wohn- und Schlafzimmer zu verwenden. Dieser ist leicht rau, falls du eine ganz glatte Oberfläche bevorzugst kannst du den Putz nach dem Auftragen abschleifen. So entsteht eine glatte Oberfläche die du streichen kannst. Wegen entstehenden Wasserdämpfen solltest du in der Küche Kalk-Zementputz verwenden, dieser besitzt eine Körnung die man ebenso abschleifen kann.

Falls du an eine Wandverkleidung gedacht hattest, schlagen wir dir vor in der Küche Fliesen und im Wohn- und Schlafbereich eine Holzvertäfelung an zu bringen.

Viel Spaß beim Schaffen
bausep-Team

Danke für die super Tipps, sie haben mir echt geholfen, bin jetzt voll zufrieden mir meinen Wänden und ziehe in 4 Tagen ein :D nochmal vielen Dank

0

es gibt normale tapeten, raufaser, Glasfibertapeten und eben putz. bei bädern und feuchten räumen auch kacheln oder lehmputz

ich möchte ja eben nicht tapezieren :D und es soll im Wohnzimmer, in der Küche und im Schlafzimmer gemacht werden :D

0
@Lidija88

du willst nicht tapezieren? aber eine tapete oder ähnliches willst du? hol dir einen handwerker.

0

Hi,

es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um eine glatte Wand zu erreichen: Streichen, Dekorputz, Wandpaneelen, Holzverkleidungen (meist für stark beschädigte Wände), Vorwandschalen.

Am einfachsten wäre es, die Wand mit einem Dekorputz/Rollputz zu gestalten. Dieser lässt sich einfach anmischen und aufrollen. Im Original ist er weiß, kann aber abgetönt werden. Du benötigst für das Auftragen jedoch einen festen, glatten Untergrund. Wand-Unebenheiten müssen vorher unbedingt mit Spachtelmasse ausgeglichen werden.

Schicke Alternative: http://www.selbst.de/bauen-renovieren-artikel/wand-boden/wandverkleidung/farb-mosaik-gestaltet-die-wand-147195.html

Viel Erfolg!

Verputzte Wände / Mit Tiefengrund grundieren und streichen

Bin ab dem 01.08 in meiner eigenen Mietwohnung und bin die Renovierung am Planen. In der Wohnung gibt es keine Raufaser oder sonstige Tapeten. Da ich eigentlich weiß das die Wände nur verputzt sind meine Frage....ich habe tiefengrund LF gekauft extra für Putz, kann ich diesen auf allen Putzarten einfach so auftragen, habe nicht viel Ahnung von den unterschiedlichen Putzarten. Hatte vor die Wände zu Grundieren und anschließend zu streichen. Kann ich damit grobe Fehler machen?

Danke schonmal

Gruß Marco

...zur Frage

Kann man Unebenheiten an der Wand mit (Vlies)Tapete abdecken?

Hallo,

Wir ziehen bald in eine neue Wohnung ein und die Wände sind nicht ganz ebenmäßig (Putz). Der Freund meiner Mutter meinte wir würden ums Tapezieren nicht umhin kommen.

Nun die Frage: Reicht Raufasertapete oder muss Vliestapete her? Danke!

...zur Frage

Tapezieren ~ Raufaser

Hey, ich wohne zurzeit in einer Mietwohnung und dort sind die Wände mit leichtem Raufaser tapeziert. Ich möchte gerne eine Wand neu tapezieren und dafür bräuchte ich eine glatte Wand. Gibt es eine Möglichkeit eine neue Tapete anzubringen, ohne die alte zu beschädigen?

...zur Frage

Wie klebe ich eine glatte Tapette auf gestrichene Raufaser.

Kann ich auf gestrichener Raufaser, waagerecht ca. in der Mitte der Wand ein Streifen (ca. 1m hoch) glatte Tapete kleben. Sozusagen als breite Bordüre. Bleibt die Tapete dann noch glatt oder drückt die Raufaser durch oder klebt sie erst garnicht. Habe die Wand grade mit neuer Raufasertapette tapeziert und will sie jetzt farbig streichen. Wollte die Raufasertapete ungerne in der Mitte wieder entfernen.

...zur Frage

Ist eine Tapete mit dezentem Muster für Wohnungsübergabe in Ordnung?

Ich weiß, dass die Wände in einer Wohnung in dezenten Farben gestrichen sein sollen, damit es für die Wohnungsübergabe okay ist.

Weiß aber jemand, wie das mit Tapeten ist? Wenn in der Wohnung anfangs Raufaser war und man entfernt die und tapeziert stattdessen beispielsweise Tapeten mit hellgrauen Streifen? Ist so etwas für Vermieter allgemein akzeptabel, wenn sie die Wohnung abnehmen?

...zur Frage

Kann man die rohe Wand streichen?

Wände wurden von der gefürchteten Raufaser Tapete mühsam entfernt und möchte nun gestrichen werden. Ziel, eine schöne glatte Wand. Kann man die Wand streichen ohne Angst zu haben, dass sie fleckig, aufgrund des Untergrundes wird da sie keine gleichmäßige Putzfarbe hat? Wand wird noch geschliffen und tiefengrund draufgemacht. Wird die wand nach dem schleifen so wie oben am rand?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?