Studienabbruch nach dem 7. Semester?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr schwierige Situation. Ich würde an deiner Stelle wahrscheinlich versuchen doch noch das Studium abzuschließen. Nicht weil der Abschluss so wichtig ist, oder um es den Eltern recht zu tun, sondern weil du jetzt schon so weit bist und nicht mehr viel übrig geblieben ist.

Mit einem Germanistik-Studium arbeitet man eh in der Regel fachfremd, deshalb würdest du nach dem Abschluss höchstwahrscheinlich etwas ganz anderes machen, als was du im Studium gelernt hast. Es ist, so weit ich weiß, auch alles andere als einfach allein mit einem Germanistik-Bachelor einen Job zu finden. Aber klar, ein Bachelor ist besser als nichts.

Solltest du dich dafür entschließen zu versuchen das Studium abzuschließen, dann versuche zu verstehen, wo die Probleme liegen, die bisher zu Misserfolgen führten. Dass du alles auf eigene Faust machst, könnte zum Beispiel ein Grund sein - im Team ist vieles einfacher.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen dich zu einer Entscheidung durchzuringen und dann mit neuem Mut weiterzumachen, ob das Studium oder eine Ausbildung!

Nach der Uni möchte ich ein Praktikum bei einem lokalen Radiosender machen und dann auch eine Ausbildung dort. 

Der ist gut.

Dir ist aber schon klar, dass die gesamte Medienbranche total überlaufen ist und sich die Leute um Praktikumsstellen reißen, selbst wenn sie unbezahlt sind?

Und welche Ausbildung willst du dort machen? Journalist ist kein Ausbildungsberuf.

Wenn du nicht wirklich gute Beziehungen hast, hast du mit einem abgebrochenen Studium so gut wie keine Chance in dem Bereich.

Falls es dich beruhigt, kurz vor Schluss wollen alle aufgeben. Das ist vollkommen normal. Du hast doch nicht mehr viel vor dir. Nimm dich zusammen und mach das fertig, das wird deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt enorm erhöhen.

Ich kann Deinen seelischen Zustand gut verstehen und auch den Wunsch, das Studium abzubrechen.

Tue das bitte nicht !

Jetzt gilt es durchzuhalten und die Prüfung nochmal zu machen.

Du wirst sehen Du schaffst es ! Das stärkt Dein Selbstbewußtsein und die bisherige Studienzeit ist nicht vergeudet.

Alles Gute für Dich !

Durch Prüfung gefallen - Studium an anderer Uni neu starten.

Hallo,

angenommen ich bin in meinem Studium durch mehrere Prüfungen durchgefallen. Und beginne dann ein Studium im gleichen Fach aber an einer anderen Uni neu.

Hab ich dann trotzdem für alle Prüfungen neue Versuche, als wäre ich noch garnicht durchgefallen??

...zur Frage

Sind Studentenverbindungen wirklich rechtsextrem?

Ein Freund möchte einer Studentenverbindung beitreten, weil er eine Wohnung sucht. Ich habe gehört, dass die alle rechtsextrem sind und mache mir jetzt Sorgen um ihn. Sind die wirklich alle rechtsextrem?

...zur Frage

Germanistik und Anglistik Erklärung?

Kann ich das Studium in Germanistik und Anglistik als studieren der Deutschen und Englischen Literaturgeschichte bezeichnen?

...zur Frage

Prüfung nach Exmatrikluation nachschreiben?

Hallo liebe Community,

wieder Probleme mit meinem Studium. Und zwar bin ich jetzt im 3ten Semester und wurde automatisch für nicht bestandene Prüfungen aus dem ersten Semester angemeldet, was auch kein Problem ist und was ich voll verstehe. Ich wollte mich aber nach dem 3ten Semester exmatrikulieren. Ich habe aber noch Prüfungen aus dem 2ten Semester die nicht bestanden wurden, werde ich für diese trotz meiner Exmatrikulation nach dem 3ten Semester angemeldet?

Ich bitte um schnelle Hilfe. LG onkelmearl

...zur Frage

Studienabbruch und dualer Beginn in gleicher Fachrichtung?

Guten Tag zusammen,

Ich studiere derzeit Wirtschaftsinformatik im 1. Semester. Was mich der Zeit beschäftigt ist, dass ich mein Studium abbrechen möchte um im Winter ein duales Studium zu beginnen. Das Problem ist, dass das vorgesehene Studium auch Richtung Wirtschaftsinformatik ist. Meine Frage ist nun, ob ich dass normale Studium einfach ohne weiteres abbrechen kann und trotz nicht aller bestandenen Prüfungen (im 1. Semester) ein duales Studium in selber Fachrichtung beginnen kann?

Um antworten und Hilfe bin ich sehr dankbar

...zur Frage

Meine Mutter zwingt mich zum Studieren?

Hey.
Ich hab keinen Plan was ich tun soll.
Ich bin jetzt in der 9ten Klasse und spreche auch sehr häufig mit meiner Mutter was nach der Schule sein wird.
Sie zwingt mich praktisch zum studieren.
Sie meint, wenn ich eine Ausbildung anfange, wird sie mir garnicht mehr helfen.
Sie meint, ich soll zumindest in die Uni um einen 'guten Mann' zu finden, wo ich mir einfach so denke 'was geht hier schief'? Wir sind nicht im 18 Jahrhundert wo ein Mädchen/Frau zu Hause sitzt im Schloss. Ich will einen ausgefallen Beruf haben & keine 40 Stunden in der Woche im Büro sitzen, auf einer Arbeit die ich hasse.
Ich möchte reisen, etwas multikulturelles machen, aber das will meine Mutter nicht hören. Was soll ich tun? Ich kann sie nicht überzeugen. Ich möchte kein Anwalt, Akademiker oder Arzt werden. Es nervt einfach nur. Bitte helft mir!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?