Stromverbrauch miele Dampfgarer?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut Geräteinfo Anschlusswert 3.400 Watt, Absicherung 16 Ampere. Siehe unter unter http://www.miele.de/media/eusheet/DE/DE/2009000000000007617290.pdf

Der Stromverbrauch eines Dampfgarers hat mit dem Anschlusswert überhaupt nichts zu tun. Der Stromverbrauch hängt davon ab was für eine Temperatur gewählt wird und auch wie lange das Gargut gegart werden soll. Zum Erzeugen des Dampfes wird eine bestimmte Arbeit erledigt. Arbeit = Leistung x Zeit. Mit weniger Leistung braucht man längere Zeit, mit höherer Leistung verringert sich die Zeit.

0
@HobbyTfz

Der sog. "Stromverbrauch" (sprich abgerechnete Energie) hat durchaus etwas mit dem Anschlusswert zu tun. Er gibt als theoretische Maximalleistung die Leistung an für den gleichzeitigen Betrieb aller Gerätekomponenten. Die tatsächlichen Verbrauchskosten ergeben sich dann eben aus den Betriebszeiten dieser Komponenten und deren Einzelleistungen. Dazu hat uns der Fragesteller aber keine Angaben gemacht. Üblicherweise geben die Hersteller dazu durchschnittliche Erfahrungswerte an für gebräuchliche Anwendungen.

0
@dompfeifer

Du dürftest das nicht verstehen, ich habe doch oben erklärt das zum Erzeugen des Dampfes immer ein bestimmte Arbeit benögigt wird und das hat mit der Leistung des Gerätes nichts zu tun. Man kann den Dampf mit einem Gerät mit wenig Leistung erzeugen und auch mit einem Gerät mit höherer Leistung. Der Unterschied liegt dann nur in der Zeit.

0
@HobbyTfz

Was gibt es da nicht zu verstehen? Völlig klar, zu Deiner Antwort hätte die Frage lauten sollen: "Welche Energie ist erforderlich zur Garung von x kg Material der Sorte y? Das hätte dann etwas mit dem Material der Sorte y zu tun und nicht mit dem Gerätetyp. Statt dessen war aber hier nach einem Merkmal eines bestimmten Gerätes gefragt. Und nur diese Frage konnte ich hier beantworten. Dass diese Auskunft nichts aussagt über Stromstärke, Leistung oder Verbrauchskosten bei einem beliebigen Prozess, sollte hier allen klar sein.

0
@dompfeifer

Die Frage drehte sich um den Stromverbrauch und der hat mit dem Anschlußwert nichts zu tun

0
@HobbyTfz

Mit "Stromverbrauch" meinen Laien in diesem Zusammenhang in aller Regel umgangssprachlich den Anschlusswert. Etwas Anderes ist zu einem konkreten Gerät im Internet ja kaum zu recherchieren! Was sollte man denn da sonst suchen?

0
@dompfeifer

Ich meine definitiv nicht den Anschlusswert sondern den realen Stromverbrauch.

Lg,

Der Laie.

Ps.: Unwissen dass der Verbrauch für jedes Gerät individuell ist war die einzige Ursache dass meien Frage überhaupt gestellt wurde. Dennoch war deine Antwort die hilfreichste von allen, also: kudos!

0

Das sollte aufm Gerät stehen, was der zieht. Wenn nur Volt und Ampere draufstehen, lässt sich Watt daraus errechnen (Volt x Ampere).

Den Durchschnittsverbrauch allerdings ermittelste erst wirklich mit einem Strommessgerät. Die sind nich sooo teuer.

Jedes Gerät hat doch ein Typenschild und auf jedem Gerät steht eigentlich immer der Stromverbrauch. Guck nochmal genau nach.

http://www.mediamarkt.at/mcs/product/MIELE-DGC-5085-XL-Dampfgarer,10255,27529,283975.html#infoTabNav

und da unten steht

3.400 Watt, das ist ein ganz schöner Hammer. Haben sonst nur Wäschetrockner und die sind als Stromfresser bekannt. Nimmst deine Stromrechnung und guckst was ein KW kostet, dann kannst du umrechnen.

wow das ist echt nicht wenig. Mein Cerankochfeld hat ja 7000 Watt, aber verbraucht das nie und nimmer auf einmal. da es ein kombi Dampfgarer ist wird er bei 300 Grad Umluft mehr brauchen als bei 80 Grad Dampf Hitze.. kann man das nachsehen wie viel die einzelnen Funktionen verbrauchen, oder benötigt man dafür ein Messgerät?

0
@Sanitoeter

Tchibo dürfte immer mal wieder eins im Angebot haben (wir haben so einen und fürs ungefähre reicht der aus). Ansonsten mal bei Conrad oä gucken. Einen Porsche unter den Messgeräten wirste nich brauchen ;)

Oder mal beim Hersteller nachfragen, ob der Auskunft geben kann (sollte er eigentlich).

0

Steht unter Technische Daten

Anschlussleistung: 2,2 kW o.ä.

steht leider in keiner Anleitung oder im Internet

Dann hast Du wohl ein "anderes Internet", als ich. Bezeichnung bei Google eingegeben, Gerät gefunden - und da steht auch der Strombedarf... nicht sooooo schwierig

Ich verwende Rwandisches Holzinternet, und du?

0

Ich verwende Rwandisches Holzinternet, und du?

0
@Sanitoeter

dann heiz ihn mit holz,da brauchst keinen strom und auch keine frage stellen

0

Was möchtest Du wissen?