Welche Stromstärke hat es in England?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nun, es hat in europa eine anpassung stattgefunden. damals hatten se in england 240 Volt, hier in deutschland hatten se 220... wir haben uns dann in der Mitte getroffen...

in England haben se aber bis zu 32 Ampere auf den Steckdosenkreisen. das ist im normalbetrieb nicht weiter tragisch, aber wenn es denn zum fehler kommt, kann es unangenehm werden...

achte darauf, dass dein Adapter eine eingebaute sicherung hat. hat er sie nicht, würde ich an deiner stelle keine großen geräte wie wasserkocher, föhn etc. in massen anschließen... sprich nicht über mehrfachstecker.

lg, Anna

Seit etwa 20 Jahren beträgt die Netzspannung im Großbritannien 230V, genau wie hier. Der größte Unterschied besteht in den Steckdosen. Diese sind an eine mit bis zu 32A abgesicherten Ringleitung angeschlossen und in den Steckern muss eine an die Stromaufnahme des Gerätes angepasste Sicherung eingebaut sein. Üblich sind 2, 5 und 13A, mehr als 13A sind nicht zulässig. Mit einem Qualitativ hochwertigem Adapter und passender Sicherung kannst du deine deutschen Geräte bedenkenlos betreiben.

Die Frage nach der regionalen "Stromstärke" ergibt keinen Sinn. Allein in meinem PC samt Peripheriegeräten sind Hunderte von verschiedenen Stromstärken messbar. In jedem Draht herrscht eine andere Stromstärke.

Die Spannung des öffentlichen elektrischen Versorgungsnetzes beträgt in England offiziell 240 V, in Deutschland 230 V, die Frequenz beträgt jeweils 50 Hz. Die kleine Abweichung bei der Spannung von ca. 4% tolerieren die Geräte locker. Das liegt ohnehin im Bereich der örtlichen Abweichungen.

3D Drucker aus den USA in Deutschland nutzen?

Hallo, ich würde gerne einen 3D Drucker aus den USA in Deutschland nutzen. Es handelt sich um folgendes Modell: http://www.monoprice.com/product?p_id=15365

In den Spezifikationen steht folgendes: AC Adapter Input Power 100 ~ 240 VAC, 50/60 Hz Input Power 12 VDC Max Power Consumption 120 watts

Dass ich einen Adapter benötige, ist klar. Es handelt sich um einen geerdeten Anschluss, deshalb dachte ich an folgendes: Brennenstuhl Reisestecker/-adapter USA, Japan - Schutzkontakt schwarz, 1508520 (zu finden auf Amazon).

Könnte ich den 3D Drucker damit bedenkenlos in Deutschland nutzen? Die Spannung sollte ja passen? Oder benötige ich zusätzlich einen Spannungsumwandler (Converter) auf 110V? Wenn ich mich nicht irre, hat Deutschland mittlerweile die EU-Norm von 230V/240V an den Steckdosen, wobei bis etwa 250V Geräte kompatibel sein sollten.

Ich freue mich über hilfreichen Rat, gerne auch von Personen vom Fach.

...zur Frage

Mit einem Turistenvisum für Großbritannien auch nach Deutschland reisen?

Darf man als Nicht-EU Bürger mit einem Turistenvisa für Großbritannien auch nach Deutschland reisen? Mein Freund hat die türkische Staatsbürgerschaft und würde mich gerne in England besuchen. Dann wollten wir gemeinsam auch Deutschland besuchen,

Vielen Dank im Voraus! :-)

...zur Frage

Ist England oder Deutschland cooler?

Was ist schöner? Welches Land ist besser? In welchem Land kann man mehr machen? Sind England und England ähnlich oder völlig verschieden?Unabgesehen davon , dass ihr Deutschland schon kennt .

...zur Frage

Briefmarke (England-Deutschland)

Was muss ich für eine Briefmarke von England (London) nach Deutschland bezahlen (für eine Postkarte)

...zur Frage

Welchen Adapter brauche ich in England für die Steckdosen?

Im Grunde genommen weiß ich, dass ich einen dreipoligen Adapter brauche, um Elektrogeräte während meines Englandaufenthalts laden zu können.

Jetzt hab ich schon gegoogelt, und die Hälfte der Meinungen ist, dass man sonst nix machen muss, und sonst auch keine weiteren Probleme bestehen.

Nur unsere Lehrerin hat vom Veranstalter (der mir bislang keine Auskunft geben konnte) die Nachricht erhalten, dass Mädchen z.B. kein Glätteisen mitnehmen dürfen, weil da die Haare bei der höheren Voltage schlichtweg verbrennen würden (das hat natürlich direkt zu Protest geführt :D ).

Entgegen vieler anderer Meinungen ist die Spannung in England angeblich 250V, bei uns nur 220V. Ist das wirklich so oder stimmt es doch, dass die genauso hoch ist, wie bei uns?

Und wenn die Spannung wirklich (so viel, 30V) höher wäre, kann ich dann meinen Kameraakku ohne Probleme einfach laden und muss nicht das abfackeln in Erwägung ziehen o.ä.? Ganz ehrlich, da möchte ich nichts riskieren, das Ladegerät brauch ich noch...da will ich ja nichts dran kaputt machen, Fön genauso.

Ist das so ohne weiteres möglich oder braucht man da noch was? Bei den Adaptern, die ich gesehen habe stand ausdrücklich dabei, dass sie kein Spannungswandler sind?

LG, HugaTV

...zur Frage

Steckdosen/ Netzspannung in den USA

Hab meinen Epilierer in die USA mitgenommen, kann ihn dort nicht benutzen da die Netzspannung dort nicht hoch genug ist um ihn aufzuladen. Hab jetzt vor Ort einen neuen gekauft...kann ich ihn dann auch in Deutschland weiterbenutzen, oder kann man einen Umkehrschluss daraus ziehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?