Stromausfall, alle sicherungen stehen in eine richtung. kann was passieren, wenn ich sie alle umdreh

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn wirklich alle sicherungen aus sind, dann gibt es nur 2 szenarien, die halbwegs plausibel sind:

  • jemand hat sich den spass gemacht, alles auszuschalten
  • ein großschadensereignis hat alle stromkreise kurzgeschlossen z.b. ein massiver brand oder wasserschaden im kasten oder am Zentral Kabelbaum...

lg, Anna

danke fürs sternchen, würde gerne mal wissen, was es war

0

Passieren kann immer etwas. Z.B. wenn ein Gerät durch den Stromausfall beschädigt wurde. Das ist aber selten. Schalte die Sicherungen nacheinander wieder zu. Falls eine Sicherung wieder auslösen sollte, wende Dich an einen Elektriker, der die Fehlerquelle beseitigt.

sind die Schaltungen unten oder oben? unten= draußen oben=drinnen Passiern kann eig. nix großartiges (, außer dass die Sicherung gleich wieder rausfliegt), allerdings hat das rausfliegen von einer Sicherung immer einen grund!

Passiern kann eig. nix großartiges

Falsch.  Es ist nicht gut, wenn man eine Sicherung wieder nach oben stellt, wenn noch ein Kurzschluss drauf ist (das tut der Sicherung nicht gut, darum gibts jetzt Sicherungen mit 3 Stellungen, Ein, Aus und geflogen)

0

Auf dem einzelnen Sicherungs - Schalter ist I und O . Bei I ist der strom da.bei O ists aus !

nach oben sind sie ein und es kommt relativ selten vor das alle fliegen,hast schon nachgesehen ob es der FI ist.es kann auch von außen kommen,kabelfehler oder hauptsicherung ausgelöst oder vorsicherung am zähler

Was möchtest Du wissen?