Strom - Licht plötzlich gedimmt!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Betrifft das alle Lampen und alle Verbraucher in Eurer Wohnung? Falls kein Spannungsabfall im Netz vorliegt, und der Effekt nur Eure Wohnung betrifft, würde ich mal nachschaun, ob ein schlechter Kontakt oder eine gebrochene Leitung dran schuld ist. Sitzt eine Sicherungspatrone locker? Sind nur Lampen betroffen, die an einer Verlängerungsschnur oder einer Steckdose hängen? Wird etwa ein Stecker oder ein Kabel, evtl auch eine Unterputzleitung warm? Kein gutes Zeichen! Dreck oder Feuchtigkeit in der Dose? (Küchendunst!) Lose Klemmschraube? Gebrochene Litze? . Wenn irgendetwas warm wird, unbedingt reparieren bzw. Kontakte reinigen (Bei Küchenschmodder fettfrei machen mit Alk). Bevor es anfängt zu zu stänkern und zu brutzeln.

Vielen Dank für deine Antwort! :) Ganz lieb von dir. Haben gerade bei den Stadtwerken angerufen. Scheint mehrere Wohnungen zu betreffen. Auch in etwas weiter entfernten Orten. Der Herr meinte, es läge sicher an einer Leitung. Muss ein Ast draufhängen oder sowas...

0

wenn es wirklich nur die eine wohnung betrifft, weil ein erhöhter übergangswidersand vorliegt, erkennt man das üblicherweise an einem sehr ausgeprägten flackern!

hier scheint ein Fehler im Netz vorilegen. phasenausfall beim Mittelspannungstransformator etc.

lg, Anna

0

Was möchtest Du wissen?