Strömungen nach Bernoulli und Venturi?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kurz gesagt: Wenn eine Strömung in einem Rohr variablen Querschnitts fließt, dann ist die Strömungsgeschwindigkeit indirekt proportional zum Querschnitt, also je kleiner der Querschnitt umso schneller die Strömung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfacher Versuch zur Verdeutlichung von beidem:

Nimm zwei Blatt Papier, eines in jede Hand. Die hälst du in einem Abstand von etwa 5 - 10 cm so, dass sie parallel nach unten fallen und oben einen kleinen "Trichter" bilden. Dann pustest du von oben zwischen die beiden Blätter.

Viele würden erwarten, dass die Blätter durch das Pusten auseinandergedrückt werden. Aber das Gegenteil ist der Fall, unten ziehen sich die beiden Blätter an. Das liegt daran, dass durch die Beschleunigung der Luft zwischen den Blättern ein Unterdruck entsteht.

Hier findest du unten auf der Seite unter "Bernoulli-Effekt" eine Skizze zum Versuch:



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamburger02
24.02.2016, 11:00

sites.google.com/site/pflegefibelschlafapnoe/-k-ein-thema-fuer-die-pflege

  

0

Auch für mich waren die Artikel schwierig, und gingen über mein Wissen weit hinaus.
Und?
Ich habe mich da durchgequält, oder mir die Themen erarbeitet.

Du bist wohl aus dem Alter raus, wo die Eltern die gottgleichen Wesen sind, die alles können.
Und ich bin aus dem Alter heraus, wo ich meinen Kindern ... wisch ...

Jeder von uns muss sich Wissen hart erarbeiten. Das endet nie, oder erst, wenn du in der Kiste liegst. Oder vorher, wenn du dich für ein Leben als Zombie entschieden hast.

Oder kennst du die nicht, die Menschen, die innerlich tot sind, nicht mehr neugierig?
Die meckern dann nur, oder nerven anders, oder schreiben Falschparker auf.

Ich hab mir fast die gesamte Physik erst nach Schule und Studium beigebracht, denn Physik habe ich nicht studiert.
Auch für dich wird es im Leben immer mehr Fragezeichen als Antworten gebeben.
So ist das Leben, und wenn du dich nicht danach richtest, bist du tot. Egal, wie alt du bist.

Simpel geht nie, außer bei simplen Wahrheiten:
Schlimmer geht Immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bo877
23.02.2016, 19:14

Hast wohl eher Philosophie studiert ne? Was ne Predigt...

Man kann sich alles autodidaktisch aneignen. Dennoch sollte es Fragen geben. Andernfalls wäre diese Plattform auch gänzlich obsolet !

1
Kommentar von JellySoft
24.02.2016, 11:35

Ja, ich würde ja auch ziemlich gerne begreifen, was in der Welt vor sich geht. Leider geht dies weit über meine Kenntnisse hinaus, da ich mich noch nicht in dem Alter befinde, indem ich über ein Studium oder Abitur schwärmen kann. Ich brauche dieses Wissen als Grundlage für weitere Erarbeitungen, und wie soll ich weiter machen, wenn ich nicht einmal den Ansatz verstehe? Deswegen frage ich ja, weil ich auf eine Antwort hoffe. :)

0

Was möchtest Du wissen?