Straussensteak riecht säuerlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Straußenfleisch unterscheidet sich in solchen Punkten nicht großartig von anderem Fleisch. Unangenehmer Geruch deutet wie bei jedem Fleisch auf nichts gutes hin. Grobbeldopp hat recht, der unangenehme Geschmack wird auch nach dem Braten sehr präsent sein. Gerade bei TK-Ware kommt das gerne mal vor.

Ich kann nur empfehlen mal frisches Straußenfleisch zu probieren:

http://www.gut-owstin.de/straussenfleisch/

Brate es mal an. Wenn es vergammelt ist, riecht man es sofort.


Bei Straußenfleisch muss ich passen, weil ich das nur aus dem Fernsehen kenne. - Das müsste ich live vor mir haben, um es beurteilen zu können.

Normalerweise hat frisches Fleisch bestenfalls einen leicht butterartigen Duft. Dafür muss man mit der Nase ganz dicht dran gehen. Wenn´s schon auf einen halben Meter riecht, wäre ich vorsichtig.


Hi

Schmeiß es weg, das ist ein Zeichen für Überlagerung. Diesen Geschmack kriegst du aus dem Essen nicht weg.

Hallo.

Frisches Fleisch hat einen neutralen Geruch. Das Fleisch sollte nicht unangenehm riechen – zum Beispiel nach Tier oder Stall. Kalbfleisch darf säuerlich riechen, Schweinefleisch leicht süßlich.

Straußenfleisch sollte angenehm riechen aber nicht säuerlich.

Was möchtest Du wissen?