Strafverfahren wegen Verletzung der Unterhaltspflicht

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wegen Unterhaltspflichtverletzung wird er nur dann verurteilt, wenn festgestellt wird, daß er nicht bezahlt hat, obwohl er hätte bezahlen KÖNNEN!. Die Prüfung dieser Voraussetzung (Leistungsfähigkeit) macht in der Praxis erhebliche Probleme.

Wenn er verurteilt wird, dann hängt die Strafe sicher davon ab, ob und wie er sich bisher gegenüber seinem Kind verhalten hat. Er sollte zahlen, was möglich ist und auch ankündigen, vom neuen Einkommen gleich den Unterhalt abzuführen. Eine neue Strafaussetzung zur Bewährung (mit Auflage: Unterhaltsszahlung!) scheint dann realistisch.

Mit einem Widerruf der laufenden Bewährung (über die das neue Gericht jetzt übrigens nicht entscheidet) ist ja auch dem Kind nicht gedient.

 

Vielen Dank für deine Bemühungen. Also meinst du das seine alte Bewehrung die noch läuft nicht widerrufen wird?

0
@Nale2010

Das kann man ohne Kenntnis der Akten kaum vorhersagen. Wegen was für einer Tat wurde denn die Bewährungsstrafe verhängt? Und hat er damals Auflagen bekommen (Geldbuße, Arbeitstunden oder ähnl.), die er erfüllt hat?

0
@juergen04

Wegen einer Geldstrafe. Nein er musste nichts machen er hat nur die einjährige Bewehrung bekommen.

0
@Nale2010

Nein, ich meinte die Tat, die Anlaß für das Urteil war. Also Diebstahl oder betrug oder Körperverletzung. Er muß ja irgendwas "angestellt" haben damals.

0

hallo ich bin in der misslichen lage das ich meinen ex angezeigt habe wegen verletzung der unterhaltspflicht, er hat seit 2,5 jahren keinen unterhalt gezahlt und sich auch nicht gekümmert in keinster weise. ich habe eigentlichdamit gerechnet das sie das verfahren einstellen weil er gesaht hat er hätte nnix aber es kam anders. er lebt mit seiner neuen freundin zusammen und die beiden habenein gemeinsames kind ok nun hat er sich im januar wieder gemeldet und die kinder waren regelmäßig bei ihm, ich wollte die anzeige zurück ziehen dies wurde mir aber verwährt, da es sic um eine verhandlung im öffentlichem intresse handeln würde. nunja er ist zu 6 monaten auf bewärung verurteilt worden mit auflage den vollen unterhalt für beide kinder zu zahlen. jetzt will er seine kinder nicht sehen. also es liegt auch am richter und ob dieser gut gestimmt ist. aja und es ist bicht immer die ex schuld! hätte er unterhalt geahlt hätte ich nicht soweit gehen müsssen.

das kommt darauf an was er dem kind schuldet... oder er muss eine bestimmte summe abdrücken...

aber ganz ehrlich... dann ist er selber schuld. wenn er mit dem jugendamt zusammen arbeiten würde und immer seine unterlagen einreichen würde, wäre es nicht soweit gekommen... 

ich habe auch ein uneheliches kind und der vater zahlt auch nicht. seit 7 jahren und der hat noch keine anzeige oder vorladung bekommen dann muss das bei deinem lebenspartner ja schon länger her sein.

 

setzt euch mit dem jugendamt zusammen und sprecht die sache durch. und gebt die lohnabrechungen ab. das ist erstmal das wichtigste...

Nun ja das Kind ist 3 jahre alt. Im Moment bekommt er Arbeitslosengeld1 und macht eine Umschulung. Sobald er wieder arbeit hat nach der Schule wird er auch Unterhalt zahlen. Ich will halt nicht das er ins Gefängnis muss. Kann man da denn überhaupt nichts machen jetzt?

0

Bewährung läuft aus?

Hallo. ich habe im November 2014 eine Strafe vom Gericht von 6 monaten auf zwei Jahre Bewährung bekommen. Jetzt im juni diesen Jahres hat mich mein Nachbar wegen Körperverletzung angezeigt! hab ihn einen schlag auf die brust gegeben. Ist jetzt nicht so wild wie es klingt. ich habe mich den nächsten tag sofort entschuldigt und mittlerweile haben wir den streit komplett beigelegt! Bis zur Verhandlung läuft meine Bewährung ab. (übrigens wegen eines anderem delikts) kann die Bewährung denn noch wiederrufen oder verlängert werden bei der verhandlung obwohl sie schon abgelaufen is?

...zur Frage

Kommt wegen Beleidigung gleich ins Gefängnis oder bekommt man gleich eine hohe Geldstrafe?

...zur Frage

Hilfe derpri?

Hii, zu mir Ich bin 17 Jahre alt, und brauche dringend Hilfe bitte. Undzwar glaube ich das ich Depressionen habe, also ich wurde schon angesprochen das ich extrem reizbar bin, und ich merke das ich oft durchdrehe und im Moment immer meine agrissionen an andere auslasse, also das sagt meine Freundin. Nun zu meiner Frage : was kann ich machen damit ich niemanden zusammen schreie bzw mich im Griff habe, es ist halt gerade ziemlich schwer für mich. Da mein Bruder ( bissl jünger ) mich immer schlägt und beleidigt oder versucht mich umzubringen, und meine Eltern es zwar selbst meistens sehen, aber dann immer sagen das ich an allem schuld bin, und mich zusammen schreien und mir mit der Polizei drohen anzurufen wenn ich ihn nur aus versehen schon beleidige (zum Beispiel Au du Trottel) , mein Bruder war im Krankenhaus Dan stationäre Behandlung, und durfte immer am Wochenende immer nachhause, und als er mich wieder zusammen geschlagen hat und ich in diesem Jahr schon die 3. Schwere gehirnerschütterung hatte und Dan im Krankenhaus war, haben Psychologen und ein oberartzt mich darum gebeten mal mit zukommen weil meine Eltern in einem Besprechungsraum warteten, und ja es war irgendwie keine Besprechung, sondern ich wurde von allen Seiten für die Sachen beschuldigt die genau umgekehrt passiert sind. Ich konnte kein Wort sagen also verteidigen da mich das nicht einmal die ärtzte den Mund aufmachen liessen, und Dan sagten sie das ich in einem Strafverfahren bis zu 8 Jahre oder so bekommen könnte wegen mehrmals versuchten Mord, schwere Körper verletzung.... Und ja es gibt viel mehr Sachen die passiert sind, und ich werde immer dazu gezwungen das zu machen was mir meine Family anschafft, und muss mich auch schlagen lassen, weil sie sonst die Polizei anrufen und ich gleich wegkommen würde. Kann mir jmd sagen was ich machen soll oder ihr Tun würdet, soll ich mich der Polizei stellen und einfach alles von alleine zugeben damit das wenn ich wieder raus bin dan aus Gefängnis oder Psychiatrie oder was auch immer, mich meine Eltern akzeptieren und mich Dan vl mögen? Oder soll ich so weiter machen? Nur hab ich schon viele Verletzungen und glaub ich auch psychisch ein Problem da ich meine Freundin versehentlich schon 3 mal für irgend was die Schuld gegeben hat wofür ich selber schuld bin, gibt es Medikamente das hilft? Danke bitte helfen Achja oder habe auch im Internet gelesen das dass von stress kommen kann in der Arbeit. Habe da auch Probleme, bitte schnelle Antwort, mein Akku ist bald leer, ich schlafe derzeit in einer Garage

...zur Frage

Knast nach 2ter Straftat während Bewährung?

Hallo,

kurz vorweg bitte nur antworten wenn Ihr Ahnung habt. Ich habe mit 19 Jahren eine Bewährung wegen Drogenhandels bekommen, Kurz darauf habe ich jemanden betrunken eine geklatscht, weshalb sie verlängert wurde. Vor über einem halben Jahr betrunken ein Smartphone geklaut. Seit der letzten Tat mache ich jedoch Persönlichkeitsentwicklung (und und und, will ich jetzt nicht alles aufführen) und habe mich geändert. Sehe mein Verhalten als pupertär an. Ebenso muss man dazu sagen, dass ich an ziemlichen Depressionen litt und keine Perspektive hatte. Das hat sich aber geändert inzwischen und ich habe Freude am leben. Ich trinke weder Alkohol, noch nehme ich Drogen oder rauche Zigaretten. Ich ernähre mich vollwertig, viel Rohkost, kaum zucker und tierische Produkte (Was auch meine Hauptangst im Knast ist, dieses nicht mehr zu können dort), mache Sport, empfine mehr Liebe für meine Mitmenschen und habe eine Perspektive. Nun, muss ich dieses mal wirklich in den Knast, was meint/wisst ihr? Wohne in Bayern. Vielen Dank fürs Lesen!

...zur Frage

Wie sieht es aus mit Befangenheit von Zeugen in einem Arbeitsrechtsprozess?

Ich habe nächste Woche eine Verhandlung gegen meinen ehemaligen Arbeitgeber, wegen ausständigen Lohnzahlungen. In dieser Verhandlung sollte mein Exfreund als Zeuge des ehemaligen Arbeitsgebers gegen mich aussagen. Ich habe mit meinem Exfreund noch ein Strafverfahren, wegen gewerbsmässigen Betrugs und gefährlicher Drohungen, wo noch die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen ihn laufen. Kann man vor Gericht die Aussage dieses Zeugen ablehnen?

...zur Frage

Strafverfahren. Kein geld für den Anwalt was tun?

Guten tag. Ich bin beschuldigter in einem Strafverfahren. Ohne verhandlung wurde ich jetzt zu einer Geldstrafe verurteilt in nicht geringer höher wie ich finde. Ich brauche jetzt dringend einen Anwalt habe allerdings im internet erfahren das ich kein anspruch auf prozesskostenhilfe habe als angeklagter in einem Strafverfahren. Was kann ich denn sonst tun ? Das stimmt so alles nicht wie das in dem strafbefehl steht. Ich befinde mich zur zeit in einer ausbildung wo ich netto 277 € im monat verdiene. Da kann ich keinen Anwalt von bezahlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?