Stimmt es, dass Wasserenthärter erst ab 60°-Wäsche sinnvoll ist?

1 Antwort

Hallo minimalisth

Es ist richtig dass der Kalk erst ab einer bestimmten Temperatur ausfällt und sich anlegt. Das Problem ist aber der Heizkörper. Egal mit welcher Temperatur gewaschen wird, der Heizkörper heizt immer mit voller Heizleistung darum wird die Oberfläche des Heizkörpers sehr heiß, dort fällt der Kalk aus und legt sich am Heizkörper an. Ein Kalkbelag am Heizkörper verhindert dass der Heizkörper seine Wärme richtig abgeben kann darum brennt der Heizkörper leichter durch.

Gruß HobbyTfz

Waschmittel Dosierung ml--> g

Hi, auf der Packung eines Waschmittels für Wäsche steht für meine Wasserhärte 145ml Waschmittel als Empfehlung. Ich habe keinen Messbecher dabei. Kann man das in 145g umrechnen (Waage habe ich), oder stimmt das nicht weil das Pulver leicht ist? Wie viel könnte das denn in Gramm gemessen sein? DANKE

...zur Frage

Wie diesen Hoodie waschen (schwarz+weiß+rot)?

Hallo.

ich habe mir einen neuen Hoodie gekauft und es ist nun mein absolutes Lieblingskleidungsstück. Ich möchte, dass die Farben genau so bleiben wie sie sind...

Der hoodie ist größtenteils schwarz, hat aber auch relativ große weiße und rote streifen.

  • Material: 67% Polyester, 33% Baumwolle, Futter: 100% Baumwolle

gibt es irgendwelche Tricks beim waschen? Irgendwas worauf ich achten soll?
in die Schwarze oder Buntwäsche damit? Und was für Waschmittel soll ich verwenden?

Hier der Link zu dem Hoodie:

https://bit.ly/2KfUitM

...zur Frage

Wäsche riecht total unangenehm, überhaupt nicht frisch?

Hallo,

kann mir jemand sagen warum die Wäsche von mir und meinem Freund so komisch riecht? Wir haben unseren eigenen Wäschekorb und seit kurzem riecht unsere Wäsche nach dem Waschen total unangenehm, irgendwie so metallisch, ähnlich wie Eisen oder Rost keine Ahnung! Ich hab seine Wäsche schon 3 mal hintereinander gewaschen (die selben Sachen), es wird zwar immer leichter aber es riecht immer noch so! Ich füge immer eine ganze Kappe Waschmittel, ein und halb kappen Wasserenthärter und manchmal Hygienespüler hinzu, manchmal auch stattdessen weichspüler aber das macht keinen Unterschied, die Sachen riechen trotzdem so und wasche die wäsche auf 60 Grad. Ich habe versucht sie sowohl an der frischen Luft als auch im Trockner zu trocknen, das selbe Ergebnis!

Das KOMISCHE ist, dass die Wäsche von meiner Schwester und meiner Mutter ganz normal riecht ! Obwohl sie die selbe Waschmaschine, das selbe Programm und das selbe Waschzeug verwenden! WAS STIMMT DA NICHT ?! Wir können es uns überhaupt nicht erklären! Übrigens riecht die Wäsche von meinem Freund verstärkt so, meine Sachen riechen auch so aber etwas milder. Also muss es an seinen Sachen liegen... aber VOR dem Waschen riechen die auch nicht so.. hmmm

...zur Frage

40 Grad Wäsche stinkt. Was kann man noch machen?

Also ich habe in letzter Zeit das Problem das meine 40 Grad Wäsche sehr sehr muffig riecht.. Dh Hemden usw. Das riecht als hätte man die nach dem waschen noch ein paar Wochen in der Maschine gelassen...Ein super unangenehmer Geruch.. 60 Grad Wäsche riecht vollkommen ok.. Ich kann abrr meine empfindlichen arbeitshemden nicht mit so hohen Temperaturen waschen..

Mal die Fakten:

- Waschmittel is flüssiges spee

- Weichspüler ist lenor (Orchidee)

- Die Maschine ist eine 2 Jahre alte baukneckt mit 8kg

- Ist vor 4 Wochen einmal mit sagrotan maschinenpfleger und einmal mit saubermax maschinenpfleger je bei 95 Grad leer durchgelaufen

- Flusensieb, Scheibe, Türgummis und das Waschmittelfach sind definitiv sauber

Woran kann das den noch liegen?

Mfg

...zur Frage

Welche Waschmittel beim Waschen?

Welche Waschmittel muss man jeweils beim Waschen benutzen, habe irgendso ein Persil Universal Pulver und so ne weiße Flüssigkeit und muss Handtücher waschen. Soll ich beides benutzen oder welches davon?

...zur Frage

Hausmittel zur Hygiene beim Wäsche waschen?

Es gibt ja sogenannte Hygienespüler, die beim Wäsche waschen auch bei niedrigen Temperaturen die Bakterien und Pilze abtöten. Allerdings sind die sehr aggresiv und nicht gut für Haut und Umwelt. Gibt es eine ökologische Alternative zu solchen Mitteln? Oder schonende Hausmittel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?