Stimmt es, dass man mit 14 Alkohol trinken darf, wenn die Eltern es erlauben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

NEIN! Deine Eltern würden sich strafbar machen. Es gilt das JUGENDSCHUTZGESETZ.Das gilt auch in den "eigenen vier Wänden". Verstoss dagegen durch die Eltern wäre Verletzung der Aufsichtspflicht und der Fürsorgepflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jeaniine
14.07.2011, 17:45

Ja, denke ich auch. Nur ich habe mal in so einer Auflistung in einer Zeitung gelesen, was man wann darf.

0

Ich kenne einen Rechtsanwalt und habe ihn gefragt. Man darf als 14-jähriger Bier, Wein und Sekt unter elterlicher Beaufsichtung trinken. Wichtig ist, dass die Eltern dabei sind. Die gesetzlichen Mindestalter 16 (für Bier) und 18 (Spirituosen) beziehen sich nur auf das Kaufen von Alkohol. Man braucht also die Aufsicht und nicht nur die Zustimmung. Das hier ist eine Liste zu den einzelnen gesetzlichen Mindesaltern bezüglich Alkohol: http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id_49295364/jugendschutzgesetz-2013-alkohol-ab-wann-und-was-ist-erlaubt-.html

Die "hilfreichste Antwort" ist falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du darfst es nur zu Hause unter Aufsicht der Eltern und auch nicht totsaufen. In der öffentlichkeit, darfst du das noch nicht, egal ob du die Erlaubnis deiner Eltern hast oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es deine Eltern dir erlauben mal am Bier zu nippen ist dies i.O..

Das JuSchG bezieht sich lediglich auf Abgabe und verzehr von Alkohol an Minderjährige in Gaststätten, und in der Öffentlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lajobay
14.07.2011, 17:53

die Aussage ist grob falsch, entspricht aber dem weit verbreiteten Irrglauben. Das JuSchG gilt überall in D,ohne irgendwelchen rechtsfreien Räume. Wohl gibt es ein paar Artikel im JuSchG,die explizit für Abgabe u.Verzehr in der Öffentlichkeit gelten.Das ist dann aber nur der "kleine" Aushang,der in Gaststätten veröffentlicht sein muss. Das eigentl. JuSchG ist weit umfassender und gilt eben auch zuhause! Kannst Du dich bei jedem Jugendamt verbindlich informieren;-) Der Schluck Bier,Wein oder Sekt...ist für uns alle Auslegungssache. Streng rechtlich aber verboten.

0

Nein, dann würden die Eltern sich strafbar machen. Alkohol ist erst ab 16 bzw. 18 erlaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei uns war an der schule letztens ein Richter, der jetzt Staatsanwalt ist. Der hat gesagt, man darf es... aber komisch dass dan überall was anderes steht o.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das nach neuestem gesatz das ausschenken in bars und Clubs auch mit Muttizettel verboten ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lajobay
14.07.2011, 17:44

nicht erst nach neuestem Gesetz. Das gilt schon seit vielen Jahren.Auch der Muttizettel fürs Zigarettenholen im Tante-Emma-Laden ist Vergangenheit.Ist auch gut so;-)

0

JA! Das ist richtig. Aber Dein Erziehungsberechtigter (Mutti/ Vati) müssen den Alkohol kaufen. Der "Muttischein" (Mutti schreibt, dass Du darfst) reicht nicht aus. Und es darf auch kein Branntweinhaltiger Alkohol sein, sprich Wodka, Likör,... Sondern nur Bier, Wein, Sekt,...

Bei Fragen, kommentieren.

Gruß

UnsereMarine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jeaniine
14.07.2011, 17:53

Dann stimmte es ja doch.

0

also trinkst du heimlich -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?