Stimmt es das es einem schwindelig und übel wird wenn man sich etwas bricht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

es tut sau weh und man kann den Koerperteil nicht mehr richtig bewegen, drauf stehen.

Schwindelig und schlecht wird dir eigentlich nicht, nicht vom Bruch jedenfalls, aber durch den Schmerz und der dadurch verbundenen Reaktion im Koerper (Kreislauf) kann es manchen Leuten vielleicht schon schlecht werden oder schwindelig. Viele muessen sich bei starken Kopfschmerzen auch uebergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

es gibt sogenannte sichere und unsichere Frakturzeichen.

Sichere Zeichen sind z.B. pathologische Beweglichkeit (es scheint ein Gelenk da zu sein, wo eigentlich keines ist), Krepitation (Knochenreiben der Fragmente aufeinander), Achsenfehlstellung und sichtbare, die Haut durchspießende Knochenenden bei einer offenen Fraktur.

Unsichere Zeichen hingegen sind Schwellung, Schmerz, Überwärmung der betroffenen Region, Einschränkung der Bewegung und Einblutungen in das Gewebe. Diese können demnach Hinweis auf eine Fraktur geben, sind jedoch nicht für die Bestätigung eines Frakturverdachts geeignet.

Auch radiologisch wird zwischen direkten und indirekten Zeichen unterschieden. Beispiele für direkte Zeichen sind sichtbare Bruchfragmente, der Bruchspalt oder Stufen in der Kortikalis. Indirekte Zeichen sind eher sowas wie Fettzeichen etc.

Ob dir schwindelig wird bzw. du erbrichst oder nicht hängt ganz von dir ab. Eine Fraktur an sich führt nicht automatisch zur Übelkeit, jedoch können z.B. der Schreck und die Schmerzen zu einer vasovagalen Reaktion mit starkem Blutdruckabfall führen, was Übelkeit und Schwindel verursacht und bis zu einer Synkope, also einer kurzzeitigen Bewusstlosigkeit führen kann.

Habe ich deine Frage soweit beantwortet? Falls du noch Fragen hast, bitte gern!

Gruß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir schon mehrfach Rippen gebrochen. Schwindelig oder übel ist mir dabei bzw. danach nie geworden, aber es hat heftige Schmerzen ausgelöst. Diese sind allerdings bei einer Rippenprellung nicht weniger, wie man so hört - es gibt daher kein sicheres Anzeichen, ob ein Bruch vorliegt oder nicht. Da muss man einfach zur guten alten Röntgenaufnahme greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, meist ist einem erst übel und dann bricht man. :D

Aber ernsthaft: Duch den Bruch selbst passiert sowas nicht. Durch Schmerzen, Schock, ggf. Blutverlust kann einem aber sehr wohl schwindelig und übel werden.

Umgekehrt kann das natürlich auch passieren, ohne dass man sich was bricht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht unbedingt. Ich habe mir bis jetzt 3x was gebrochen, und mir war weder schwindelig noch übel, obwohl das letzte ein Trümmerbruch des Oberschenkels war. Manche Leute sind aber schmerzempfindlicher, und sehr viel Schmerz führt zu den genannten Symptomen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann durchaus passieren.. ich hatte mir mal meinen Finger in der Autotür eingeklemmt... kurze Zeit später hab ich mich übergeben... und siehe da, er war gebrochen... muss aber nicht immer passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Biologin hat mir mal gesagt, daß man nach einem Knochenbruch etwas später anfangen würde zu frieren. Aber frag mich jetzt nicht, wie lange später. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt es das es einem schwindelig und übel wird wenn man sich etwas bricht?

nein

Woran merkt man das man sich etwas gebrochen hat?

In dem man es auf einem Röntgenbild sieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das stimmt nicht. Dein Beispiel ist wahrscheinlich nur auf Rippenbrüche bezogen, nachdem einem einer seine Faust in den Magen gerammt hat.

Wenn du dir das Bein oder den Arm brichst, wird dir nicht schwindelig und schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es tut sehr weh.... Man muss nicht unbedingt schwindelig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Y0DA1
09.12.2015, 13:38

wenn man unter Schock steht muss es nicht weh tun ;)

0

Was möchtest Du wissen?