Stiel / Stengel von Petersilie mitessen : schädlich?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannste wunderbar in Suppen oder ne Brühe geben.

Wens dir schmeckt kannst se auch so essen. Schmeckt roh halt ned jedem :)

"zum kochen zu verwenden " besagt bei den Stielen nur, das man sie besser unzerkleinert eher zur Würzung eines Fondsoder einer Brühe mitkochen sollte, statt sie direkt als Endgarnitur für fertige Gerichte zu verwenden.

Das hat aber auch lediglich den Hintergedanken dass nicht jeder Mensch gerne auf den eher festen Stengeln selbst herumkauen möchte.

Davon abgesehen ansonsten keine Bedenken selbst roh.

Andere kiffen, schnupfen, trinken und rauchen, und du fragst, ob man bei den Petersilien den Stiel mitessen kann.👍🏻👍🏻. Das finde ich toll.

Ja, den Stiel kannst du ohne Probleme essen.

Mit freundlichen Grüßen👍🏻

Sind Insekten im Gemüse schädlich?

Hallo, meine Mutter hatte mal einen Brokkoli ( in Folie eingeschweißt) gekocht und nun hatten wir bemerkt, dass in den Brokkoliritzen sich geflügelten, anscheinend Brokkolie fressende Insekten versteckt  haben und beim Kochen aufschwammen. Nun hat mich meine Mutter dazu gezwungen, dass zu essen. Sie hätte sich beim Kochen so bemüht, ich wäre respektlos und verwöhnt, wenn ich das nicht esse. Ich hätte fast gekotzt beim Anblick, aber Augen zu und durch hat geholfen...Ich habe oft gelesen, dass Insektenlarven meist gesund sind, aber wie stehts mit den Ausgewachsenen? Sie haben sich ja schlussendlich nur von Brokkoli ernährt. Außerdem bin ich ja noch unversehrt, das einzige schlimme war das Ekelgefühl.

MfG tommygilbert

...zur Frage

Absoluter Anfänger: Wie Samen säen für Balkonkasten?

Hallo zusammen,

zu Ostern habe ich Balkonkasten und 4 Samentütchen bekommen. Jetzt habe ich keine Ahnung, was ich machen muss. Die Angaben auf den Samentütchen und die Suchmaschine haben mir bis jetzt noch nicht wirklich geholfen.

Ich wohne im Obergeschoss und habe einen Balkon, auf dem es meist sehr windig ist. Direkte Sonne ist hier wenig, vielleicht 1 - 2 Std. am Tag.

Samen habe ich folgende: Schnittlauch, Petersilie, Radies und Gewürzpaprika.

Im finde Begriffe wie "aussäen", "teilen und topfen", "vorziehen", "teilen und verpflanzen", "stets frisch aussäen". Dann sind da noch verschiedene Skala zu Reihenabstand, einzelner Abstand, Ernte und Temperaturen, die ich auch nicht ganz verstehe.

Kann mir jemand in absoluter Anfängersprache genau sagen, was ich nun machen muss? Ich sitz völlig hilflos mit zwei Balkonkasten, 4 Samentütchen, einem Sack Erde und Gießkanne und einigen Fragezeichen hier...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?