Steuern Fußballer?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hängt ab von dem Land in dem sie tätig sind und leben. Das dürfte von 20 %und weniger (bei den Stars von AS Monaco) bis zu über 60 % für die höheren Teile des Einkommen in Schweden gehen.

Dann noch von der Qualität seines Steuerberaters, denn bei den Gewinnen aus Merchandising und der Verwertung der Namensrechte gibt es erhebliche Gestaltungsmöglichkeiten. 

Ich könnte mir gut vorstellen die Versteuerung solcher Erträge bis in die Zeit nach der Karriere zu schieben udn so die Progressionszone für diese Dinge zu vermeiden, oder aber auf null, wenn der Betreffende später mal in einem Land ohne Einkommensteuer, oder sehr geringen Steuern leben sollte.

Diese Tabelle gibt ein wenig Auskunft über die Einkommenssteuersätze in der EU:

https://www.wko.at/service/steuern/Steuersaetze_in_den_EU-Laendern.html

Grundsätzlich ist der Spitzensteuersatz, also das Maxiumum an Einkommenssteuer, so um die 50% - für jeden Euro Lohn/Gehalt/Einkommen, den man bekommt, müssen also 50 Cent direttissima dem Finanzminister abgeliefert werden.

Und da niemand gern Steuern zahlt, und schon gar nicht in Höhe von 50%, gibt es diverse "steuerschonende Möglichkeiten" aka Steuerhinterziehung. Vorteil: man zahlt weniger Steuern. Nachteil: es ist an der Grenze zur Illegalität, und man prangt als Steuersünder auf den Titelseiten der Zeitungen:

Steuern berechnen sich nach der Höhe des Einkommens und nach der Steuerklasse sowie nach individuell absetzbaren Beträgen . Wenn du diese Daten hast, kannst du es in jeder Steuertabelle ausrechnen.

Ja meist 50%, aber die können ja auch viel wieder von der Steuer zurückholen. Des Weiteren heiraten die ja oft jung und machen gegen die Langweile der Spielerfrau ein paar Kinder, also kommen sie in Steuerklasse 3.

Nimmste eben mal den Brutto-Netto-Rechner und gibst so 50.000€ im Monat mal ein und definierst Alter und Steuerklassen.

free81 06.07.2017, 13:56

50000 Euro im Monat? Nein, soviel verdient Ronaldo am Tag. Und das ist nicht übertrieben

0

Kommt auf jeden Spieler an. Welche Steuerklasse, inwiefern er was absetzt usw. Macht natürlich einen unterschied ob die im Ausland spielen oder nicht usw.

Das hängt doch sehr davon ab WO es versteuert wird
Den Rest lässt sich aus Tabellen im Netz raus lesen

wo ?  die haben ihren hauptwohnsitz in panama , monaco , liechtenstein .

siehe bum bum becker , jetzt forderungen über 35 mio nur von "beratern"

Sei unbesorgt, die haben für alles sehr gute Berater

Was möchtest Du wissen?