Sterbehilfe in Deutschland verboten? Warum?

Support

Liebe/r shady90,

dies ist eine Diskussions-Frage, welche bei uns im Forum gestellt werden muss. gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform, weswegen bei allen Fragen der gute Rat im Zentrum stehen sollte.

Ich habe Deine Frage geschlossen und bitte Dich, in Zukunft Fragen dieser Art direkt im Forum zu stellen: http://www.gutefrage.net/forum Falls Du Dich nicht daran hältst, müssen leider Deine Beiträge entfernt werden.

Herzliche Grüsse

Amelie vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 35 Abstimmungen

Ich bin für die Sterbehilfe 77%
Ich bin gegen die Sterbehilfe 22%

10 Antworten

also ich möchte nicht unbedingt über den Tod anderer Menschen entscheiden müssen,indem ich eine Spritze setze oder einen Mix zum trinken gebe der das Ende einleitet.

So was könnte ich mit meinem Gewissen auch nicht vereinbaren.

Auf der anderen Seite steht dahinter der freie Wille des einzelnen Menschen der gehen möchte......und hier sollte er auch die alleinige Entscheidungsfreiheit haben, das entscheiden zu dürfen.

Ich bin für die Sterbehilfe

Vor 100 jahre musste ein Mädchen Jungfrau heiraten. Geburt Abbruch war verboten,und eine Liste ohne Ende von all die Verbote die der Mensch irgendwann eingeführt hat. Wie heisst der film mit Charlton Heston, die der Mensch zum sterben geholfen haben.....(science Fiction).Nun der Mensch ist so beschrenkt und möchte alles verbitten. Vor allem verbietten was nicht vrbitten sein muss. Und erlauben was nicht erlaubt sein muss. So war es und so wird es immer sein. Darum der Resultat in dieser Planet, kein Kommentar mehr braucht. Niemand hat der MENSCH das recht gegebn über andere LEBEWESEN zu entscheiden, in keinen Fall. Eine Frau kann Geburtabbruch frei entscheiden,ein mensch kann über sein leben auch entscheiden, nach Gewisse Hilfe programme,wenn es möglich ist, aber nicht bei eine Situation ohne Rückckehr. Das hierfür man bezahlen muss, ist ja klar. Die Krankenkasse decken dies NOCH nicht, genau wie kein Schönheits OP und vieles mehr. Jährlich tuen immer weniger fürt Ihre Mitglieder.

Ich persönlich halte die Sterbehilfe für nicht angebracht. Ich denke, Lichtblicke sollte man immer sehen und nutzen können. Bei schwer kranken, nunja.. keine Ahnung.... schweres Thema.

Was möchtest Du wissen?