Stellungnahme eines Arztes

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwischen Gutachten und Stellungnahme gibt es deutliche Unterschiede, besonders in rechtlichen Streitigkeiten. Es gibt als Gutachter zugelassene Ärzte, die das generell sind. Und es gibt Ärzte die für einzelne Gutachten von der Behörde oder der ihr gleichgestellten Einrichtung (z.B. Renten-, Kranken-, Unfall- und Pflegeversicherung) beauftragt werden ein Gutachten zu erstellen. Man kann auch selbst ein Gutachten anfordern, dann sollte man sich aber einen zugelassenen Gutachter suchen. Die Stellungnahme des Hausarztes erweckt selbstverständlich weniger Vertrauen als ein unabhängiger Gutachter.

Kommt drauf an ob der AG sich damit zu frieden gibt. Normal mußt du deinem AG keine Diagnosen bekannt geben.

Den Unterschied kann man sehr schnell ablesen, wenn man sieht was der Arzt dafür LIQUIDIERT

Führerscheinstelle..Stellungnahme wegen Besitz von Cannabis?

Hallo,

Ich wurde im Juni vom Gericht wegen Besitz von Cannabis (geringe Menge - unter 6g )zu Sozialstunden verurteilt. Nun habe ich vorgestern einen Brief von der Führerscheinbehörde bekommen indem es heißt dass ich Ihnen eine Stellungnahme zu dem Thema schicken muss ich denke es geht um mein Konsumverhalten da ich bis dato nie etwas über meinen Konsum preisgegeben habe, falls ich das nicht mache würde dies folgen haben.

Wie soll ich vorgehen dass ich meinen Führerschein behalten kann und auch kein MPu bzw ärztliches Gutachten machen muss.

Bitte nur hilfreiche Antworten!

Danke im voraus

...zur Frage

Ärztliches Gutachten beim Amtsarzt (Führerschein)?

Guten Abend :)Ich mache bald meinen Führerschein und dafür braucht man ja bekanntlich ein ärztliches Gutachten. Ist so weit nicht schlimm, hab auch gleich einen Termin bei einem "normalen" Arzt gemacht. Eine Woche vor dem Termin bekam ich auf einmal einen Brief, wo drinnen stand, dass ich zum Amtsarzt muss. Bei einer späteren Recherche fand ich raus, dass das aber nur in seltenen Fällen notwendig ist. Wann muss jemand für ein ärztliches Gutachten zum Amtsarzt und wann nicht? Kann das sein, dass die meine Krankengeschichte gelesen haben? Da sind nämlich ein paar Sachen drin, die dazu führen könnten, dass ich den Führerschein nicht ganz so leicht bekomme wie anfangs gedacht. Bin ich wirklich eine von wenigen, die das machen muss oder ist das gar nicht so unüblich wie auf gewissen Internetseiten behauptet? Bin aus Österreich, falls das irgendwie wichtig wäre.LG.EvIsBest

...zur Frage

Stellungnahme in Deutsch, aber wie?

Wie schreibt man eine Stellungnahme???

...zur Frage

Stellungnahme und Berufsbild der Praktikumsmappe?

Was ist die Stellungnahme und das Berufsbild in der Praktikumsmappe?

...zur Frage

Ärztliches Gutachten Besitz 1p-lsd?

Hallo,

Ich wurde vor einigen Monaten mit 1p-Lsd in den Taschen von der Polizei kontrolliert. Kein Konsum festgestellt bzw. Angaben zum Konsum gemacht. Stand der Dinge ist derzeit, dass die Polizei es nicht auf die Reihe bekommt diese Substanz zu analysieren und mir den Besitz von echtem Lsd vorwirft. Steht auch so in dem Strafbefehl.

Heute kam jedoch ein Brief von der Führerscheinstelle, dass ich zum Ärztlichen Gutachten müsse. Gefordert werden zwei Urintests.

Ist dies überhaupt rechtens? Ich weiß, dass so ein ärztliches Gutachten an die 500€ kostet. Das kann und will ich mir nicht leisten. Muss bei legal highs bzw. research chemicals nicht ein Konsum festgestellt worden sein, damit der nächste Schritt zum ärztliches Gutachten gegeben werden kann?

Hoffe jemand kann mir weiterhelfen.
Liebe Grüße

...zur Frage

Wie erfahre ich ob ich ein Ärztliches Gutachten ablegen muss?

Hallo, Ich habe heute meinen die Resonanz auf meinen Führerscheinanrag auf Ersterteilung bekommen. In der Resonanz steht, dass mein Führerschein ohne weitere Auflagen abschließend bearbeitet werden konnte. Da ich aber schon zwei mal BTMG, aber in sehr geringen Mengen, habe stellt sich mir die Frage ob es sein kann, dass ich einen separaten Brief bekomme in dem steht, dass ich ein ärztliches Gutachten benötige oder sogar MPU machen muss?? Oder steht das alles in der Resonanz des Führerscheinantrags? Danke schonmal für die Antworten😁

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?