Steinschlag vom vorderen LKW auf der Autobahn auf die Windschutzscheibe mit Beschädigung, wer zahlt die Repa-Kosten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Teilkasko. Oder, wenn keine TK besteht, dein Portemonnaie.

Den Vorausfahrenden brauchst du vermutlich dazu gar nicht versuchen, hinzuzuziehen. Steinschlag von der Fahrbahn gehört zum Alltagsrisiko, und ist als "unabwendbares Ereignis" nicht haftungsrelevant. Anders sieht es aus, wenn der LKW Ladung verloren hat. Das aber wäre ggfs. zu beweisen. Oder anders ausgedrückt - ohne Zeugen ist die Durchsetzung schwierig bis unmöglich, so der Fahrer / Halter die Haftung ablehnt.

https://www.anwalt.de/rechtstipps/stein-auf-auto-geschleudert-wer-haftet_105394.html

Die TK reguliert das ohne Hochstufung (Glasschaden, Alltag).

Theoretisch der Fahrer oder Halter des LKW, der das Malheur verursacht hat.

Theoretisch deswegen, weil du ihn identifizieren musst und das Kennzeichen notiert haben solltest. Bei einem deutsche LKW ist der HAlter über das Kennzeichen leicht zu ermitteln. Wie das bei den zahllosen Lastern aus aller Herren Länder aussieht, kann ich dir ncht verraten.

Wichtig wäre auch anzugeben, ob der Stein aus der Ladung des LKW stammt und aufgrund mangelnder Ladungssicherung gegen dein Auto geflogen ist oder ob er von der Straße aufgewirbelt worden ist.

Üblicherweise meldet man aber Glasschäden seiner Teilkaskoversicherung, die die Reparatur häufig komplett übernimmt.

passiert - dann sollte man das Kennzeichen notieren - den Halter über die Notfallnummer ausfindig machen und dort vorsprechen. 

da das versäumt wurde - wenn du keine Voll - o. Teilkasko hast - bleibst auf dem Schaden sitzen.

ne Anzeige würde ich trotzdem in die Wege leiten

Die Teilkasko von deinem Fahrzeug. Falls du keine TK abgeschlossen hast -> du zahlst selbst.

Kabeltante1266 26.10.2017, 16:23

Ist das so? Wenn der Laster aber zum Beispiel Kies geladen hat und die Ladung nicht ordentlich abgesichert hat, so dass Kies auf das hinter ihm fahrende Fahrzeug fällt? (weiß ja nicht, wie es in diesem Fall hier genau abgelaufen ist)....

0
peterobm 26.10.2017, 16:24
@Kabeltante1266

der Fahrer ist für die Sicherung der Ladung verantwortlich - es gibt da sogar Planen

0
Gaskutscher 26.10.2017, 16:25
@Kabeltante1266

Ich habe bislang nur "Steinschlag" gelesen. Nicht das Ladung herabgefallen ist.

Da sollte dann der Fragesteller ins Detail gehen.

1
Wolke61 26.10.2017, 16:31
@Gaskutscher

Habe halt bemerkt als ich hinter ihm fuhr, dass dort vereinzelter Kies runterkommt. War aber schon zu spät.....

0
schleudermaxe 26.10.2017, 19:05
@Kabeltante1266

.... wie soll das gehen, bei rd. 60 m Abstand zum Laster? Was soll da von dem auf mein Auto fallen können?

1

....der, der den Stein auf die Fahrbahn gelegt hat oder eben die TK, die sich eigentlich jeder Halter gönnt.

Wenn du das Kennzeichen hast und weißt, zu welcher Firma der LKW gehört, würde ich mich direkt an die Firma wenden mit Datum, Uhrzeit und Ortsbezeichnung. Oder an die Polizei. Vielleicht hast du ja noch einen Zeugen dabei gehabt?

Wolke61 26.10.2017, 16:34

Kennzeichen habe ich mir notiert. Das war auf dem Weg zur Arbeit passiert, wo ich kurz darauf schon die Ausfahrt neben musste. Ich hatte leider keinen Zeugen dabei.

0

Die Haftpflichtversicherung vom LKW.

peterobm 26.10.2017, 16:23

sofern der Halter ausfindig gemacht werden kann ....

1
FordPrefect 26.10.2017, 16:43
@peterobm

Und der nicht widerspricht. Der Nachweis des Verschuldens liegt beim Kläger!

0

Hatte ich auch mal. Hat der Eigentümer des LKW über seine Haftpflichtversicherung reguliert.

Wolke61 26.10.2017, 16:26

Hast du ne Anzeige in die Wege geleitet? Oder die Firma selbst angerufen und über den Schaden berichtet?

0
lesterb42 26.10.2017, 16:30
@Wolke61

LKW fuhr auf die Raststätte und ich hinterher. Das war so ein eigentlich leerer Kieslaster und es lagen noch weitere Steine auf dem kleinenTeil der Ladefläche, die sich außerhalb der Heckklappe befindet. Damit war die Sache recht eindeutig und der Fahrer hat die Sache auch sofort eingesehen. Adressen ausgetauscht und dann das übliche.

1

Deine Kaskoversicherung ?!
Kommt halt auf das Bedingungswerk deiner Versicherung an

Abbedau 26.10.2017, 16:21

Richtig

0

Was möchtest Du wissen?