Steigt der Blutzucker nach Zigarette?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Der Blutzucker steigt, wenn man Kohlenhydrate isst aber ganz sicher nicht, wenn man eine raucht!

Wenn deine Mutter öfter unterzuckert, dann hat sich etwas anderes geändert. Vielleicht hat sie ein wenig abgenommen? Dann braucht der Körper weniger Insulin für die selbe Mahlzeit. Oftmals handelt es sich nur um einen halben Kilo und schon müssen die Medikamente oder das Insulin angepasst werden.

Sag deiner Ma sie soll unbedingt mit ihrem Diabetologen über ihre Beobachtung sprechen!

Ach ja, ich hoffe, ich hab das falsch verstanden. Wenn deine Ma unterzuckert, dann hilft ihr ein wenig Gemüse garnicht! Sie muss dann unbedingt Kohlenhydrate essen. Am besten wäre ein Glas Fruchtsaft oder zuckerhältige Limo aber auch eine Scheibe Brot ist ganz okay.

Ich wünsch euch alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 22zweiundzwei
16.02.2016, 13:12

Meine Mutter hat gar kein Diabetes ;) sie sagt das nur immer mit dem Blutzucker, wenn sie zum Rauchen aufhört und deshalb hat es mich interessiert! Aber danke für die Antwort :)

0

Nein, das Rauchen einer Zigarette hat keinerlei Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 22zweiundzwei
16.02.2016, 10:01

Okay, Dankeschön :)

1

Nein normal nicht.. Da rauchen keine nährstoffe beeinhaltet kann das nicht sein, eventuell wird dein Kreislauf besser... Und dein zucker regeneriert sich schneller..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Von einer Zigarrette steigt und fällt der Zucker nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?