Steht meinem Mieter ein abgeschlossener Briefkasten zu?

11 Antworten

Selbst wenn ihm ein Briefkasten zusteht, dann rechtfertigt das nicht garkeine Miete zu bezahlen. Als wir damals aufs Land gezogen sind, mussten wir sogar einen eigenen Briefkasten anbringen- den wir nach Auszug natürlich auch wieder mitgenommen haben. Ob das zulässig war, habe ich allerdings nie hinterfragt. Ich hoffe, du hast dir da keinen Mietnomaden eingefangen! Manche Leute stellen sich vielleicht an!

Dem Mieter ist zum Mietbeginn die Mietsache Wohnung in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu übergeben, dazu gehört auch ein eigener Briefkasten nur für diesen Mieter. Er muss selbstverständlich verschließbar sein um das Post – und Briefgeheimnis zu wahren. Er muss sogar so bemessen sein, dass auch A4-formatige Briefe ohne Knick hineingegeben werden können. Bei Fehlen des BK oder zu klein kann die Miete gemindert werden. Die Amerikaner sind in Amerika möglicherweise ausreichend, in D jedenfalls nicht, hier gilt deutsches Recht. All das hat mit Mietschulden etc. nichts zu tun. Häng das Ding hin und Ruhe ist. Habe dazu in der Fragewiederholung schon geschrieben.

Einem Mieter steht generell ein abgeschlossener Briefkasten zu nur für sich allein

Zweitwohnung: kann Vermieter verlangen, dass der Mieter regelmäßig in die Wohnung kommt? Und kann er verlangen, dass der Mieter den Briefkasten ausleert?

Liebe Experten,

ein Mieter hat eine Wohnung als Zweitwohnung gemietet, die er nur unregelmäßig nutzt.

  • Kann der Vermieter verlangen, dass der Mieter regelmäßig in die Wohnung kommt?
  • Kann er verlangen, dass der Mieter den Briefkasten regelmäßig ausleert?
  • Kann der Mieter vom Vermieter verlangen, etwaige Post an seine Hauptadresse zu schicken?

Über kompetente Antworten, gerne auch mit Link, würde ich mich freuen.

Viele Grüße

Karsten

...zur Frage

Mieter ist verschwunden, meldet sich nicht

Hallo, wir haben so ein kleines Problem mit unseren Wohnung. Wir vermieten eine Wohnung in Duisburg an eine junge Frau seit einem Jahr, wir selber wohnen 200 km von die Wohnung entfernt, deswegen sind nicht immer in der nähe. Seit kürzen können wir sie nicht erreichen, die letzte Miete wurde auch nicht überwiesen. Jetzt waren wir zwei mal da im abstand einer woche. Keiner war da, das Briefkasten war mit Briefen und Zeitungen verstopft und die Nachbarn sagen, dass sie die Frau seit 2 Monaten nicht gesehen haben. Leider wissen wir nicht, wo ihre Eltern oder Bekannten wohnen. Meine Frage, wie können wir jetzt vorgehen, was muss man in solchen Fällen machen. Uns ist ja natürlich bekannt, dass man nicht einfach so in die Wohnung reingehen darf. Aber wur wissen nicht ob die ausgezogen einfachso ohne kündigung, und wo man sie suchen muss.

Danke im voraus

...zur Frage

Mieter reagiert und zahlt nicht, was tun?

Folgendes Problem:

Meine Eltern sind an 2 echt miese Mieter geraten, die mittlerweile gemeinsam (sind Brüder - 2 verschiedene Wohnungen) über 7000€ Mietschulden angehäuft haben.

Städig wurden leere Versprechungen gemacht, dass die Miete noch kommen wird, es wurden Verträge unterschrieben, dass die Schulden in Raten abbezahlt werden. Nichts wurde eingehalten.

Eine fristlose Kündigung haben wir auch schon geschrieben, aber da der Briefkasten vor gelben Briefen schon überquillt hat es leider auch nichts gebracht.

Ich verstehr nicht wie so etwas überhaupt in einem Land wie Deutschland möglich ist? Ein Mini Cooper steht vor der Tür, ein Hund wird unerlaubt in der Wohnung gehalten und meine Eltern können nichts anderes tun, als einem Gerichtsvollzieher noch mehr Geld in den Hintern zu stecken nur um ihren Unrat zu entsorgen?

Es muss doch noch eine andere Möglichkeit geben um die Zwei raus zu kriegen und an sein Geld zu kommen?

...zur Frage

Darf ein Mieter einen fremden Namen zu seinem am Briefkasten anbringen?

Hallo, darf ein Mieter einen fremden Namen zu seinem am Briefkasten anbringen?

Mich würde interessieren ob ein Mieter einfach einen zweiten Namen (ohne das diese Person hier lebt) an seinen Briefkasten anbringen darf. Bei dem zweiten Namen, geht es um eine reine Post-Annahme für eine vorübergehend im Ausland lebende Person.

Gibt es hier eine rechtliche Grundlage? wenn ja welche? Danke für Eure Hilfe SumSum

...zur Frage

Meine Nachbarin klaut meine Post darf ich an mein Briefkasten eine Metallplatte anbringen so wo ich die anderen Mieter warne und auch den Postbote warnen darf?

...zur Frage

Strafanzeige wegen eingehungsbetrug hilfe!

Hallo,

 

ich habe eine Frage und zwar ist ein guter bekannter vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen. Er musste dort so ein Zettel der Selbstauskunft ausfüllen, dies hat Er getan. Der vermieter darf sich ja bei dem Mieter eine Schuferauskunft holen, er hat da eigetragen das Er keinen Eintrag hat in der Schufa.

Er wohnt jetzt seid 2-3 wochen in der Wohnung, gestern hat er dann mit seinem Vermieter telefoniert und dieser sagte Ihm das er sich die Schufaauskunft geholt hat und diese nicht rein ist...( Inkasso, Haftanordnung, eidesstattliche Versicherung ).

Hinter der Haftanordnung und der eidesstattlichen steht gelöscht!

Jetzt hatte Er gestern Abend die fristlose Kündigung des Mietvertrags wegen arglistiger Täuschung im Briefkasten.

Sollte er bis zum 18.04.2011 die Wohnung nicht geräumt haben werden Sie eine Räumungsklage einreichen und eine Strafanzeige wegen Eingehungsbetrug erstatten.

 

Jetzt mal meine Frage:

Der vermieter steht mit dem was Er tut in meinen Augen im recht?! Aber was erwartet Ihn bei der Anzeige wegen Eingehungsbetrug?

Ich hoffe das Mir hier einer etwas weterhelfen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?