Stehen Bewährungsstrafen im Führungszeugnis?

4 Antworten

Genau wie mein Vorredner. Es stand auf jeden Fall drin, aber nach 14 Jahren kann es schon sein, dass das wieder gelöscht ist. Müsste in deinen Unterlagen zur Strafe stehen, wie lange das da drin stehen bleibt. Du musst mal gucken, wie das mit dem großen FZ (Belegart O) ist, das nur die Behörden einsehen dürfen. Da bleiben Strafen länger drin. Schau dir deine Unterlagen mal mit jemandem an, der davon Ahnung hat, vorzugsweise ein Anwalt... sonst ist nachher dein Studium für die Katz

Genau wie mein Vorredner. Es stand auf jeden Fall drin>

Nur das die Antwort Deiner Vorredner genauso wie Deine Antwort falsch ist.

Verurteilungen eines Jugendlichen werden gem. § 32 Bundeszentralregistergesetz Absatz 2, Satz 3 erst aufgenommen, wenn eine Verurteilung von mehr als 2 Jahren erfolgt ist.

Da liegt der Fragesteller aber weit drunter.

Somit unterliegt seine Verurteilung keiner Löschungsfrist, da die Verurteilung nicht im Führungszeugnis steht.

Schöne Grüße
TheGrow

3

In das Führungszeugnis werden in der Regel rechtskräftige Verurteilungen bei Geldstrafen von mehr als 90 Tagessätzen und Freiheitsstrafen von mehr als drei Monaten eingetragen. Deine ist also drin. Sie werden aber nach einiger Zeit wieder gelöscht je nachdem ob Geld-, Bewährungs- oder Freiheitsstrafe und wie lange. Dazu bei einem Anwalt informieren.

Verurteilungen eines Jugendlichen werden gem. § 32 Bundeszentralregistergesetz Absatz 2, Satz 3 erst aufgenommen, wenn eine Verurteilung von mehr als 2 Jahren erfolgt ist.

Da liegt der Fragesteller aber weit drunter.

Somit unterliegt seine Verurteilung keiner Löschungsfrist, da die Verurteilung nicht im Führungszeugnis steht.

Schöne Grüße
TheGrow

2

Also google sagt, dass auch Bewährungsstrafen ins Führungszeugnis übernommen werden. Diese haben aber Löschungsfristen von maximal 10 Jahren (Ausnahmen sind Sexual- und Tötungsdelikte). Das bedeutet bei 14 Jahren sollten alle Strafen getilgt worden sein aber am Besten ist du gehst mit deinem Ausweis zum für dich zuständigen Amtsgericht und verlangst Einsicht in dein Strafregister dann weißt du es sicher.

Gruß -AT-

Seine Verurteilung unterliegt keiner Löschungsfrist, da die Verurteilung nicht im Führungszeugnis steht.

Verurteilungen eines Jugendlichen werden gem. § 32 Bundeszentralregistergesetz Absatz 2, Satz 3 erst aufgenommen, wenn eine Verurteilung von mehr als 2 Jahren erfolgt ist.

Da liegt der Fragesteller aber weit drunter.

Schöne Grüße
TheGrow

2

Bewährung auf Bewährung?

Hallo Leute, muss demnächst vor Gericht, Termin steht noch nicht fest. Ich soll über 1 Jahr 100g Cannabis verkauft haben. Wird ein Jugendrichter entscheiden. Ich gehe von Bewährung aus. Es wird aber bald ein zweites Verfahren geben wo es nicht um Cannabis geht und wenn ich in dem 2. Verfahren auch eine Bewährungsstrafe bekomme muss ich dann ins Gefängnis?? Bitte um Rat...

...zur Frage

Ist man wegen Sozialstudien vorbestraft?

Hab vor 2 Jahren (da war ich 17) eine Kleinigkeit geklaut musste dann vor Gericht und dann 30 Sozialstunden nach Jugendschutz Gesetz machen. Bin ich nun vorbestraft, weil ich vor Gericht war? Weiß auch nicht wie viele Tagessätze das waren. Oder ist man erst vorbestraft für Bewährung und Haftstrafe?

hab sie sich erfolgreich abgeleistet

...zur Frage

Gericht danach Führungszeugnis ist das so?

Habe ein Kind ausversehen mitm Auto angefahren, er war aufm Fahrrad. Es ist auch meine schuld. Nun zu meiner Frage: Ich muss bald vor Gericht und werde für schuldig gespochen, bekomme ich dann einen Eintrag im Führungszeugnis? Oder nur Geldstrafe und eventuell schmerzensgeld wegen Körperverletzung ? MfG.

...zur Frage

Bewährungsstrafe gibt es einen Eintrag ins Führungszeugnis?

hey ich habe da auch gleich mal ein anliegen ich habe im oktober 2006 eine Gerichtsverhandlung gehabt habe 6 monate bekommen ausgesetzt zur bewährung 2 jahre!! nun habe ich ein führungszeugniss beantragt dieses ist leer habe auch beim Bundeszentralregister angerufen und vorsichtshalber nachgefragt ob das auch richtig so ist wird denn solch eine veurteilung nicht ins Führungszeugniss eingetragen???denn ich habe gehört das Bewährungsstrafen wohl eingetragen werden und wohl erst nach 3 Jahren oder so gelöscht werden nun steht halt nichts drin bin verwirrt. danke für eure Antwort Lg kevin

...zur Frage

Frage bezüglich Führungszeugnis?

Guten Tag, ich habe eine kleine Frage, und zwar steht es in meiner Führungszeugnis, wenn ich von der Polizei gerufen werde um eine Aussage zu machen und dann ins Gericht komme & freigesprochen werde? Wurde noch nie erwischt, mein Freund hat meinen Namen erwähnt, dass ich dabei war aber was natürlich nicht stimmt, war auch im Gericht. Steht dies in meiner Führungszeugnis?

...zur Frage

Führungszeugnis für Mitgliedschaft bei einer Freiwilligen Feuerwehr?

Hallo zusammen!

Ich möchte an meinem Ort in die Freiwillige Feuerwehr eintreten . Hatte 2010 ein Verurteilungen zur 2 Jahren auf Bewährung, Bewährung abgeleistet und Strafe wurde erlassen .Ist auch nix neues mehr dazu gekommen . Ich habe dann ein Führungszeugnis beantragt welches auch keine Eintragung aufweiste ! Jetzt wurde vom Leiter der Feuerwehr ein Erweitertes Fz verlangt. Meine Frage was ist der Unterschied und ist das Erweiterte auch ohne Eintragung? Welche Form (Belegart ) wird da jetzt angefordert und steht da Event irgendwo was drin ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?