Stecklinge von Efeutute - aber wie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Blumenfreund/in, ich schneide ab und zu eine Liane meiner Efeutute in fingerlange Stücke, stelle sie ins Wasser und warte, dass sie Wurzeln treiben. Oft lasse ich sie in einer Vase stehen ganz ohne Erde,- sie sind genügsam und wollen´s nur feucht genug. Nur- ich stelle sie nie in die direkte Sonne und decke das Glas etwas ab,damit sich keine Algen bilden.Eine der genügsamsten Pflanzen, die ich kenne- und schön als Geschenk... Viele Grüße Ottiliusine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tierpflegerin84
11.10.2011, 17:49

Danke euch allen für eure Antworten!

Die waren alle super und haben sich gegenseitig ergänzt! Am liebsten hätte ich sie alle in einen Beitrag gepackt und mit einem Sternchen bewertet. ^^

Aber so gebe ich demjenigen den Stern, der am meisten dazu geschrieben hat.

Vielen Dank nochmal!! =)

0

Davon kannst du Kopf- aber auch Stammstecklinge nehmen. Ca. 15 cm lange Stücke ins Wasserglas. Das Frühjahr eignet sich aber bei den meisten Pflanzen besser dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stelle die Ableger immer in Wasser, bis sie Wurzeln ziehen. Dann pflanze ich sie ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stecklinge.net/wp-content/myfotos/efeutute/efeutute-epipremnum-1.jpg&imgrefurl=http://stecklinge.net

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von santolina
08.10.2011, 22:08

der Link funktioniert leider nicht aber wenn Du bei google oben links auf "Bilder" gehst und Efeutute eingibst findest Du eine schöne bebilderte Anleitung für Stecklinge aus dem Stamm...

0

Ich schneide so 10 cm ab..... ca. 3 Blätter....lasse sie ca. 2 Wochen in Wasser wurzeln und pflanze sie dann ein.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?