Stechen in der Brust nach übermäßigen Alkoholkonsum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mittiges Stechen im Brustbereich kann sehr gut von einem irritierten Magen kommen. Leichte Magenschleimhautentzündung nach dem Gift.

Ansonsten Puls kontrollieren, in die Apotheke zum Blutdruckmessen, ansonsten zum Arzt.

Heute kein Koffein, kein Nikotin, kein Fett, wenig Würze und viel Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miramar1234
30.12.2015, 08:54

Möglich,aber gewagt,denke ich.

0

Vermutlich hat der Alkoholkonsum,auch dreimal gereihert und weitergetrunken ,) nichts mit Deinen Beschwerden zu tun.Wenn ein weiteres Warnzeichen auftritt von z.B.Atemnot,Beklemmungsgefühl,ziehender oder ausstrahlender Schmerz in den linken Arm,Kaltschweißigkeit,Schwindelgefühl,dann mußt Du sofort einen Arzt aufsuchen.Bei einer plötzlichen Verschlimmerung bitte Notruf! Ich hoffe Du hast kein Herzproblem.Beste Grüße,und ich will Dir keine Angst machen,aber diese Vorsicht halte ich für nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann u.a. daran liegen dass es sich bei Alkohol um einen "Magnesiumräuber" handelt - und schon ein Glas Bier oder Wein kann den Magnesiumvorrat von zwei Tagen zunichte machen. Einige Beispiele der Folgen findest Du hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sodbrennen. Geniess es. Hast Du Dir hart erarbeitet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe bitte zum Arzt, das ist auch nicht peinlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?