Starkstrom 5 adrig an 4 adrig anschließen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich sollte der Anschluss eines Saunaofens von einem Fachmann gemacht werden!Vorab noch ein Hinweis zu den Kabelangaben: 4-adrig ok, aber 32A?? Der Kabelquerschnitt wäre hier die richtige Information, um zu prüfen ob die 8 kW des Saunaofens auch eingespeist werden können, außerden kann der Querschnitt des Kabels noch durch die Kabellänge wegen des Spannungsfalles auf der Leitung beeinflusst werden.Der Saunaofen hat eine Anschlussleistung von 8 kW. Der Strom errechnet sich bei einem Anschluss an ein 3-phasiges, 400 V Wechselspannungsnetz zu: In = Pn / (Un*√3) = 8.000W / (400V * 1,732) = 8.000W / 693V = 11,55 ADa es sich bei einem Saunaofen um eine reine ohmsche Last handelt brauchen Einschaltrush- oder Anlaufströme nicht betrachtet werden. Für die vorgeschalteten Sicherungen würden hier 16 A je Phase und ein entsprechend dimensionierter FI-Schutzschalter ausreichen. Bezogen auf den Nennstrom würde ein Kabel mit dem Leiterquerschnitt 1,5mm² ausreichen. Empfehlenswert ist hier aber in Unkenntnis der Entfernung zwischen "Quelle" und Saunaofen ein Querschnitt von 2,5mm² Wenn es sich bei der Angabe 32 A um die dem vorhandenen 4-adrigen Kabel vorgeschaltete Sicherungsgröße handelt, dann sollte diese Sicherung nicht weiter verwendet werden. Ob das 4-adrige Kabel als Verbindungskabel zwischen "Quelle" und Saunaofen verwende werden kann hängt von dem Anschlusspunkt des 4-adrigen Kabels, von der "Quelle" z.B. dem Zählerkasten mit bereits vorhandenen vorgeschaltetem FI-Schutzschalter und Sicherung sowie dem Schutzkonzept des Versorgungsnetzbetreibers am Hausanschlusspunkt ab. Wird z. B. von außen 1. ein TN-C Netz in dem Hausanschlusskasten aufgelegt dann steht für Rückleitung und Erdung ein kombinierter PEN Leiter (grün-gelb mit blauer Kennzeichnung an den Leiterenden) zur Verfügung. Das vorhandene 4-adige Kabel kann (mit Vorbehalt) verwendet werden.2. ein TN-S Netz in dem Hausanschlusskasten aufgelegt dann stehen für Rückleitung und Erdung getrennt der N (blau) als Rückleiter und der PE (grün-gelb) als Erdleiter zur Verfügung. Das vorhandene 4-adige Kabel kann nicht verwendet werden, da einmal getrennt N und PE in einer Anlage nicht wieder zusammengelgt werden dürfen. Hier ist ein neues 5-adriges Kabel zu verlegen.3. ein TN-C-S Netz in dem Hausanschlusskasten aufgelegt dann stehen für Rückleitung und Erdung sowohl der PEN als auch getrennt der N und der PE zur Verfügung. Das vorhandene 4-adige Kabel kann (mit Vorbehalt) verwendet werden, wenn der Anschluß im Bereich des noch zusammengefassten PEN erfolgen kann. Trifft 1 zu, dann im Beeich der Sauna einen Anschlusskasten vorsehen in den der FI-Schalter und die Sicherungen eingebaut werden. (Eine vorgeschaltete Sicherung im Hausanschlusskasten unter Beachtung des tatsächlich verlegten Kabelquerschnitts entsprechend staffeln.) Gleichzeitig wird im Sauna-Anschlusskasten der ankommende grün-gelbe/blaue PEN Leiter aufgeteilt in PE und N. Der Anschluss des Ofens erfolgt dann aus diesem Anschlusskasten mit einer 5-adigen Silikonleitung (wegen der Temperatur am Ofen in der Sauna.) Trifft 2 zu, an der "Quelle" entsprechend FI-Schutzschalter und Sicherungen vorsehen. Neues 5-adriges Kabel verlegen. Querschnitt nach Nennstrom und Spannungsfall auswählen. Klemmenkasten im Saunabereich vorsehen zum Anschlusswechsel auf Silikonleitung (Saunatemperatur)Trifft 3 zu, verfahren wie bei 1.

Vielleicht sollte man den Anschluss und die Auswahl der Komponenten einem Fachmann überlassen

Es bleibt bei einem Nein. Heute mittag hatte ich nicht mehr Zeit um das zu begründen. Ich hatte nur noch die Gelegenheit den Vorredner zu beanstanden weil er einen gefährlichen Vorschlag gemacht hat.

Erstes Problem. Dein Sauna Ofen wünscht sich eine 5 adrigen Anschluss und dann musst du auch 5 Adern liefern. Zweites Problem dein sauneofenhersteller wünscht sich die richtige Sicherung und eine 32 Ampere Steckdose zu nutzen ohne in die Unterlagen zu blicken ist sehr fahrlässig. Dein letztes Problem wird die ordnungsgemäß Leitungsverlegung und das vorhandensein notwendiger schutzeinrichtung wie ein personenschutzschalter sein. Das zu prüfen obligt einem Elektriker ansonsten besteht Gefahr für Leib und Leben und garantieverlust und bei Brand auch versicherungsprobleme usw.etc. 

Ich weiss der geübte und gewitzte heimwerker sieht das nicht so eng mit den unverständlichen Vorschriften welche warscheinlich nur gemacht wurden um schönes schnelles Geld zu verdienen. Wird schon schief gehen. Hals und Beinbruch.  

Die Sauna ist ein Feuchtraum und Strom und Wasser vertragen sich nicht.       Elektrische Geräte müssen deshalb entsprechend geschützt sein.

Aus dem Physik-Formelbuch : P=U * I umgestellt nach I=P/U=8000 W /400 V   20 A (Ampere)

Ein 32 A Stecker und Kabel reicht also völlig aus.Wenn du also eine Steckdose mit 20 A oder mehr hast,ist dies kein Problem.Das ist so ,als wenn  du eine Brennholzsäge mit einen 8KW Motor anschliesen würdest.

Wie geil. Haste die Formel selber umgestellt?  Lese mal die Antwort von skywolfe und lass dir mal zeigen wie im Dreiphasigen Drehstromnetz der Strom je Aussenleiter berechnet wird.

Und die Sicherungen werden nicht ausgewählt nach belieben das hat schon seinen Grund sonst könntes du ja für alle Stromkreise 63 Ampere Sicherungen reinschrauben und sagen passt schon 

0
@acoincidence

Und die Sicherungen werden nicht ausgewählt nach belieben das hat schon seinen Grund sonst könntes du ja für alle Stromkreise 63 Ampere Sicherungen reinschrauben und sagen passt schon

Hab schon mal in einer Schlosserei einen Sicherungseinsatz komplett aus Messing gefertigt gefunden. War denen zu blöde immer die Sicherungen zu wechseln wenn die wieder mal alles gleichzeitig eingeschaltet hatten. Das Ding selber wird wohl an die 10 bis 100kA schaffen. Duchbrennen wird eher das ganze Haus bevor der Sicherungseinsatz schaden nimmt.

1

Wie dick sollte das Kabel sein was in die Garage führt , reichen da 5x10mm²?

Hallo zusammen ich bin grade dabei , meine Garage in eine Werkstatt umzubauen, mein Problem ist ich habe zwar Starkstrom in der der Garage aber nicht genug nämlich nur 2 16 Ampere Steckdosen die auch nur mit 16 Ampere abgesichert sind, und ihren Strom über ein 5x2,5mm² Kabel erhalten . Was ich brauche ist mehr Power und mehr Steckdosen, ich habe vor zwei CnC Maschinen zu betreiben -Drehmaschine Colchester Combi 2000 -Fräsmaschine Da bin ich mir noch nicht sicher welche ich mir kaufe

Also was ich jetzt im groben vor habe von meinen Verteilerkasten ein dickes Kabel in die Garage zu legen dort einen zweiten Sicherungskasten einzubauen und damit dann eine 63 Ampere Steckdose zu betreiben für die Drehmaschine ich brauche mindesten noch eine 32er für die Fräsmaschine und zwei 16er eine für die Bohrmaschine und eine fürs schweißgerät Jetzt meine Fragen -Wie dick sollte das Kabel sein was in die Garage führt , reichen da 5x10mm² ? -ist ein 63 Stecker überhaupt nötig für die Drehmaschine oder reichen da evtl. auch ein 32 Ampere Anschluss - Wieviel Steckplätze muss der Sicherungskasten haben den ich in der Garage installieren lassen möchte , könnte ich jetzt zb. Drei Schmelzsicherungen für die 63 Ampere Steckdose einbauen und dann noch mal 3 für die 32 Ampere Steckdose und noch mal 3 für die zwei 16er , so gesehen wären es das dann 9 . oder muss ich da noch mehr platz haben um da noch mal eine Hauptsicherung reinzumachen ? Ich denke mehr Fragen habe ich in mom nicht , ich bedanke mich jetzt schon mal an diejenigen die sich die Zeit nehmen mir da etwas Klarheit zu verschlafen Mit freundlichen Grüßen Georgios

...zur Frage

Saunaofen anschließen?

Hallo, ich habe mir einen Saunaofen bestellt und habe leider nicht viel Ahnung von Elektronik. Ich habe mal dazu ein Bild hochgeladen was wir bei uns im Keller für einen Anschluss haben. Was heißt das genau was da drauf steht und kann ich da einfach den Ofen anschließen oder brauch ich was anderes? Das ist ein 9 KW Ofen für Starkstrom. Auf dem oberen Kasten im Bild steht 16A 500V und auf dem unteren 25A 220/380V. Ich weiß nur dass das Ampere und Volt heißt xD

...zur Frage

Wie heisst das Minecraft Mod womit man elektrische Ofen und Atomreaktoren bauen kann?

Ess gibt in ihm Batterien Atom Reaktoren elektrische Ofen eisen ofen solarzellen starkstrom kabel

...zur Frage

Stromkabel verlegen Starkstrom?

Hallo.

Ich möchte ein Starkstromkabel verlegen 32a 5x10mm2 ein 16a 2.5mm2 und 1 weiteres 230V Kabel.

Ich möchte alle 3 Kabel durch ein Loch führen, gibt es da Probleme wegen den Strömen?

...zur Frage

Umrüsten von Starkstrom 16Ampere auf 32 Ampere

Kann man im Zahlerschrank die Sicherungen (3 Stück) CEE Anschluß von 16 Ampere auf 32 Ampere umbauen ?

...zur Frage

Wie schließe ich einen Knüllwald Helo Sauna-Ofen mit Steuerung an?

Hallo zusammen, ich möchte meinen alten Sauna-Ofen mit Steuerung direkt am Gehäuse gegen einen Knüllwald Helo-Ofen austauschen. Ich habe nun nicht mehr nur ein Kabel welches zum Ofen geht sondern muss ja nun ein Steuerung einbauen. Hinten aus der Steuerung kommt je ein Kabel für die Beleuchtung und ein 3-Phasen-Kabel für den Ofen, wie komme ich jetzt an die Stromversorgung? Kabel zusammenstecken kriege ich wohl hin, nur fehlt mir die Kreativität mir vorzustellen wo ich nun das Kabel aus dem Sicherungskasten anschließe. Hoffe mir kann jemand helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?