starke schmerzen beim aufstehen nach bänderriss?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Erfahrungsgemäß wird es erst nach 2-3 Wochen besser. Denke bei einigen geht das schneller bei anderen dauert es halt länger. Gute Besserung dir ;)

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Eine Woche ist viel zu früh den Fuss belasten zu wollen. So etwas zieht sich mehrere Wochen oder sogar Monate hin! Da brauchst Dich nicht wundern wenn es weh tut, das ist ganz normal und auch gut so. Und wenn Du jetzt über starke Schmerzmittel nachdenkst, das ist keine Option. Denn der Schmerz ist eine Schutzfunktion Deines Körpers und der möchte Dir sagen "bleib liegen und schone mich, sonst wird schlimmer und die Heilung dauert wesentlich länger" ;)

Wenn die Bänder richtig gerissen sind, muss beim Aufstehen (Stehen, Laufen, Gehen) eine Orthese getragen werden, die ein Arzt dir verschreiben kann. Die Schmerzen bei der Mobilisierung werden mit der Zeit geringer, völlig schmerzfrei aber erst nach frühestens 6 Wochen.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung
2

ich habe einen gips und laufe nur mit krücken also ich belaste den fuss 0 aber sobald ich aufstehe will mein fuss explodieren und es shmerzt extrem da das blut runter geht und das ist jetzt schon seit 1 woche so

0
66
@machuy

Durch die Schwerkraft kommt mehr Blut in den Fuß, durch den Gips kann sich der Fuß nicht ausdehen, Schwerzen entstehen. Das kann mehrere Wochen so sein. Trotzdem: gute Besserung...

0

Wann geht die Schwellung eines umgeknickten Fußes zurück?

Hallo,

ich habe mir gestern beim Taekwondo den Fuß umgeknickt und bin dann mehr oder weniger absichtlich nach einem Fußfeger hingefallen. Ich konnte aufstehen, auftreten und habe vorsichtig weiter trainiert, aber es tat schon weh und war angeschwollen.

Zu Hause gleich für 2 Stunden in kaltes Wasser und über nacht Mobilat drauf.

Über Nacht hatte ich ziemliche Schmerzen, aber als ich nach einer halben schlaflosen Nacht aufgewacht bin waren die Schmerzen komplett verfolgen! Ich kann ichmmernoch auftreten, gehen, der Fuß hat keine Druckempfindlichen Stellen, nur auf die Außenkante (wo ich drauf gefallen bin) kann ich den Fuß nur ganz leicht stellen.

Geschwollen ist der Fuß immernoch ziemlich und leicht blau. Schmerzen habe ich so im ruhigen Zustand keine und auch gehen macht keine Probleme. Nur die Abstoßbewegung sollte nicht kraftvoll mit dem Fuß gemacht werden.

Was kann ich weiter tun? Habe ich einen Bänderriss oder ist der Fuß angebrochen? Er schwillt nicht wirklich ab.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?