Starke Blutung nach Ausschabung der Gebärmutter normal?

3 Antworten

Ich würde NICHT warten bis zum Termin, sondern eher den Gyn aufsuchen.

Hallo ich bin Krankenschwester in der Gynäkologie, solche starken Schmerzen mit so heftigen Blutungen sind nicht normal!! Geh am besten in das Krankenhaus wo das gemacht worden ist! Alles gute!

geh zum arzt

Polyp in der Gebärmutter

War heute im Krankenhaus weil ich starke Unterleib Schmerzen hatte und auch leichte Blutungen obwohl ich noch vor meiner Periode stehe. Habe der FA erklärt zu sagen das ich nicht schwanger bin als der Chefarzt hinzugekommen ist ist dann festgestellt worden das ich Polypen in der Gebärmutter habe und einige blutgerinsel was mich ein bisschen erschreckt. Der Arzt sagte ich soll meine nächste Periode abwarten und dann zum FA gehen um zu schauen ob die Gerinnsel weg sind. Woher kommen Polypen & Gerinnsel ??

...zur Frage

Zu dicke Gebautmutterschleimhaut! Unfruchtbar?

Also mir wurde von der Frauenärztin bestätigt ich habe eine zu dicke Gebärmutterschleimhaut (nähere Details verrate ich nicht gerne also wie es diagnostiziert wurde etc) naja die proben nach dem Ausschaben ergaben dass ich ein nicht so hohes Krebsrisiko habe. Dennoch meinte sie irgendwas von Unfruchtbarkeit doch leider kann ich mich kaum noch an die genauen Worte erinnern. Deshalb meine Frage... Hat jemand Erfahrungen mit sowas gemacht? Könnte ich jetzt unfruchtbar / unfähig sein dass sich ein Kind gut in mir entwickelt (es gab nach der ausschabung noch kleinere Probleme [starke Blutungen und schmerzen] )

...zur Frage

Was kam da aus meiner Gebärmutter (Vorsicht widerliche Bilder)?

Das ist zwar echt eklig und ich werde noch mit meiner Frauenärztin sprechen, aber es lässt mir verständlicher Weise keine Ruhe.... Ich habe schon lange keine normale Menstruation mehr... alles unregelmäßig, mal schwache, mal sehr starke Blutungen... Anfang Juli wurde Ultraschall gemacht und da war alles in Ordnung! Ich habe die Pille bekommen, weil ich seit Monaten am bluten war und es nicht aufgehört hätte! Hatte schon Eisenmangel! Mit der Pille sollte jetzt alles normal werden... Die Blutungen haben auch sofort aufgehört mit der ersten Pille, somit hatte ich lange meine Ruhe, bis ich jetzt leider etwas unregelmäßig die Pille genommen habe und auch noch nicht Pause gemacht habe, also habe fast zwei Packungen genommen, wollte jetzt aber danach Pause machen... doch dann fing ich langsam an zu bluten trotz Pille und bekam starke Unterleibsschmerzen bis danach dieses Ding raus kam, was man auf den Bildern sieht.... Eine Totgeburt kann ich ausschließen und ich finde das ziemlich heftig! Habe jetzt keine Schmerzen mehr, blute normal und habe die Pille erstmal weg gelassen..... Ich frage mich was los ist und wie es weiter geht.... ich glaube nicht, dass die Blutungen von alleine aufhören werden und habe Angst, dass die Pille nicht mehr wirken wird und was da noch so alles auf mich zu kommt! :(

...zur Frage

Ausschabung wegen Polyp - kann ich am nächsten Tag wieder arbeiten?

Habe am Dienstag eine Ausschabung wegen einem hartnäckigen Polypen an der Gebärmutter. Kann ich am Mittwoch wieder arbeiten gehen? Würde mich auf Erfahrungsberichte von Frauen freuen. Danke schön

...zur Frage

Regelblutungen aber keine Periode?

Ich habe starke Regelschmerzen aber ohne Blutungen. Eine Schwangerschaft kann man ausschließen, da ich noch nie mit jemanden geschlafen. Kennt das jemand vielleicht?

 LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?