standesamtliche Hochzeit, wo?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Problem, Du kannst bei jedem Standesamt heiraten. Ist ein bisschen zusätzlicher Papierkram, aber beherrschbar.

Meine Frau und ich (beide Kölner) haben in Bergisch Gladbach geheiratet...

Du musst die Heirat in dem Standesamt, wo Ihr wohnt, anmelden, kannst aber in einem beliebigen Standesamt Deiner Wahl heiraten.

Einfach mal mit den Leuten vor Ort reden, die helfen Euch schon dabei...

man muss in dem standesamt heiraten in der stadt wo man auch gemeldet ist. seit ihr noch offiziel in unterschiedlichen städten gemeldet habt ihr die möglichkeit in einem von beiden städten zu heiraten.....ab und an gibt es da auch ausnahmen.......müssen aber schon gute gründe vorliegen..........

Ach Du meine Güte, dann ist meine Heirat ja wohl illegal gewesen...!

0
@WetWilly

uns hat man es nunmal definitiv so gesagt....und das kam von einem standesamt....die haben da keine ausnahme gemacht.... ich gebe hier ja auch nur meine eigenen erfahrungen preis und habe auch von ausnahmen geschrieben....das manche leute hier immer nur rumäffen müssen, wenn man versucht ernstgemeinte tipps zu geben.

0
@hanninanni01

Nun ja, "rumgeäfft" wird nur, wenn offensichtlich Unsinn erzählt wird... Sorry, aber so ist es.

0

Kann man die kirchliche und standesamtliche Hochzeit zusammenlegen?

Hallo ich und mein Verlobter planen gerade unsere Hochzeit und würden gerne kirchlich heiraten. Kann man statt extra noch ins Rathaus zu gehen es auch so machen, dass man die kirchliche mit der standesamtlichen Trauung verbinden kann? Oder der Pfarrer leitet es an die Stadt weiter?

Danke für jede Antwort.

...zur Frage

Hochzeit mit Standesbeamten nicht im Standesamt?

Mich würde mal interessieren, ob es möglich ist, standesamtlich in z.B. einem Garten zu heiraten (kirchlich fällt weg, da keine Glaubensrichtung) oder ob es nur im Standesamt möglich ist.
Im Ausland geht das wohl, was ist mit Deutschland?

...zur Frage

Kann ich ein eigenes Stammbuch zur Hochzeit mitbringen, wenn ich standesamtlich heiraten gehe?

Hallo!!

Kann ich ein eigenes Stammbuch zur hochzeit mitbringen, wenn ich standesamtlich heiraten gehe, oder MUSS man eins nehmen, das das Standesamt anbietet, sodass man sein eigenes später benutzen kann?Wenn man sein eigenes mit zur Hochzeit nehmen darf, muss wird die Trauung billiger, oder bezahlt man trotzdem min. 80€?

Es soll jetzt aber nicht so rüberkommen, als ob ich voll der Gammler bin. Ich Frage echt nur, weil es mich interessiert, wie das so ist.Schließlich weiß ich auch, das eine Hochzeit nicht billig ist ;)

...zur Frage

Schleier auf dem Standesamt?

Hey Community

Das ist jetzt vor allem an die Ladys unter euch gerichtet: Mein Freund und ich werden nächstes Jahr heiraten. Es wird wohl bei einer standesamtlichen Trauung bleiben. Also dass es danach keine kirchliche Hochzeit geben wird. Ich werde wohl ein schlichtes, cremefarbenes Kleid tragen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich nun dazu einen halblangen Schleier tragen soll oder nicht. Einerseits wird es wohl bei diesem einen Hochzeitstag bleiben. Aber andererseits bin ich mir nicht ganz sicher, ob so ein Schleier auf dem Standesamt nicht etwas deplatziert ist. Was meint ihr? Würdet ihr bei einer standesamtlichen Trauung einen Schleier tragen?

...zur Frage

Was tun nach dem Standesamt?

Hallo, bald werde ich standesamtlich heiraten und da wir nicht kirchlich heiraten möchten wollen wir unsere standesamtliche Hochzeit groß feiern. Jetzt zu meiner Frage wenn wir vormittags beim Standesamt sind und abends die Feier stattfindet was ist dann in der Zwischenzeit?? Wir werden von Freunden beim Standesamt abgeholt, möchte dann aber gern noch ein bisschen hupend durch die Gegend gurken 😉 wie ist es üblich? Ich bin leider ein absoluter hochzeits Neuling!! :-/ Danke im vorraus :-)

...zur Frage

Wie läuft eine kirchliche Hochzeit ab?

Ich hab einige Fragen zur kirchlichen und standesamtlichen Hochzeit. Kann man beides an einem Tag machen, also die standesamtliche am Vormittag und die kirchliche am Nachmittag? Wie machen das die meisten Menschen? Man will ja nicht nur kirchlich als Ehepaar, sondern auch staatlich als verheiratet angesehen werden.

Wie viel kostet eine kirchliche Hochzeit und wie viel eine standesamtliche jeweils ohne das Essen danach, also nur das, was Kirche beziehungsweise Standesamt verlangen?

Und wie lässt man sie stattfinden, geht man einfach zum Pfarrer und teilt ihm mit, dass man in dieser Kirche heiraten will, macht einen Termin aus, und erscheint dann einfach? beziehungsweise geht man dann einfach zum Standesamt, sagt dasselbe, und macht einen Termin aus?

Welche Vorbereitungen muss man inklusive schmücken vor der kirchlichen Hochzeit treffen, oder muss man mit dem Pfarrer planen?

Kann man auch kirchlich heiraten, wenn einer der Ehepartner von der Kirche ausgetreten ist?

Hoffe mir kann das jemand genau erklären. danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?