Stahl rostet, Alu nicht

7 Antworten

Alu rostet auch. Zwar nicht in der Art und Weise wie Eisen, aber dennoch oxidiert es oberflächlich. Es bildet das sogenannte Aluminiumoxyd. Das tolle daran ist allerdings, das es dadurch, dass es sich nur oberflächlich bildet, eine Art Patina entsteht, die widerum als "Rostschutz" dient. Kurios, gelle ;) ?

Aluminium oxidiert hundert mal schneller als Eisen. Spezielle Alu-Reflektoren werden daher binnen 10 Minuten in der Fabrik mit einer speziellen Schutzschicht gefinnisht, nachdem sie gegossen und gewalzt, bearbeitet worden sind (Aluverarbeitung muss sehr schnell gehen, wenn es oxidfrei sein soll, bzw unter einer speziellen Schutzatmosphäre stattfinden)....

Falsch- und auch richtig. Auch Aluminium korrodiert, da nennt man es allerdings nicht "rosten".

Was möchtest Du wissen?