Ständiges jucken im Ohr, was kann man dagegen machen, wer hatte das schon?

9 Antworten

Ich habe das Problem der juckenden Ohren seit Jahren und habe endlich einen HNO-Arzt, der mir geholfen hat. Er hat mir eine Creme und eine Lösung verschrieben. Letztere nennt man auch "Anti-Juck-Lösung" und muss die Apotheke herstellen. Folgende Inhaltsstoffe: 

Anti Juck Lösung:

- Triamcinolonacetonid micronisiert Pulver 0,05g

- Salicylsäure 0,75g

- Octyldodecanol, 5g

- Isopropylalkohol 60% 19,20g. 

Davon zwei bis drei Mal täglich 2 Tropfen in's Ohr träufeln.

Creme: 

- Diprogenta Creme 0,64 mg

Diese wird mit Wattestäbchen ausschließlich am äußeren Ohreingang aufgetragen. 

Druckt Euch das am Besten mal aus und geht damit zum HNO-Arzt. Die Tropfen haben am Anfang bei mir so eine Minute lang gebrannt, habe da wohl auch ein kleines Ekzem-Problem im rechten Ohr. Das war aber nach einigen Tagen weg. So wie das extreme Jucken. Wichtig ist, davor und danach: Nicht mit den Fingern im Ohr jucken. Damit kommen Bakterien in den Gehörgang.

Hoffe, ich konnte helfen:-)

Mir hat Kamillosan Salbe gegen meine juckenden Ohren geholfen. Ich leide weder unter einer Hautkrankheit und mit Pilzen bin ich auch noch nie in Berührung gekommen. Zu übetriebener Q-Tips Reinlichkeit neige ich auch nicht. Allerdings schmerzen meine Beine, wenn sich das Wetter ändert, was wohl unter Rheumatische Beschwerden zu verbuchen wäre. Jedenfalls begannen vor ca. 18 Jahren, meine Ohren zu jucken. Nachts konnte ich nicht schlafen, tagsüber bohrte ich mit Kulimienen und aufgebogenen Büroklammern. Der HNO Arzt konnte nichts feststellen. Also versuchte ich es mit Olivenöl, Ohrentropfen, Hautcreme, Ringelblumensalbe, einer medizinischen Salbe, deren Name ich vergessen habe - es gibt so gut wie nichts, was ich nicht ausprobiert habe. Bis ich dann auf Kamillosan Salbe stieß. Ein bisschen davon auf ein Wattestäbchen und vorsichtig im Ohr verteilen. Ab und zu juckt es immer noch, aber im Rahmen des Erträglichen und die Abstände sind sehr viel größer geworden und was das wichtigste ist - ich kann wieder schlafen. Wollte das nur loswerden, vielleicht liest sich ja irgendwann mal wieder jemand hier rein :-)

Hallo,
Noch Juckreiz Ohren? Gute Natur-Lösung gefunden an Herrn Francois D., Zubereitung mit einer Pflanze. Sie können hier kontaktieren: francois3@neuf.fr
3 Tage geheilt, Funktioniert sehr gut fur mich! (Nach 8 J.Juckreiz Ohren)
Grüße Anna

Was möchtest Du wissen?