Ständig extreme Nüchternschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei geringer Magenfüllung (zB Nüchternschmerz) liegt eine Übersäuerung des Magens vor = "Gastritis". Ein Magengeschwür tut meistens bei Magenfüllung (nach dem Essen) weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch mal Hallöle,

noch eine zweite Info von mir:

hast Du eigentlich schon mal früh morgens wenn das auftritt so etwas wie Maloxxan genommen (gibt es in jeder Apotheke ohne Rezept)? Das legt quasi eine Schutzschicht im Magen. Als ich eine Zeit lang einen echt fiesen Reizmagen hatte, hat das das Ganze zumindest etwas abgemildert, so dass ich nicht die ganze Zeit das Gefühl hatte, dass ich mir gleich wieder alles "noch mal durch den Kopf gehen lassen" müsste. Solltest Du mal ausprobieren!

Weiterhin gute Besserung!

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du als Unterthema "abnehmen"?

Wie ist dein Essverhalten allgemein in den letzten Jahren gewesen? Hast du das "ständige Hunger" - Gefühl schon immer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöle,

warum gehst Du nicht einfach mal zu einem Gastroenterologen? 

Spekulieren was Du hast, kann man hier viel. Von Magenreizung über Magenübersäuerung, Magenkrämpfe etc etc etc kann so etwas sehr viele Ursachen haben, von körperlichen bis psychischen ist etliches dabei. 

Für die wirkliche Lösung solltest Du daher am besten alsbald einen Gastroenterologen aufsuchen, damit es nicht wegen Nichtbehandlung irgendwann chronisch wird.

Gute Besserung, 

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
18.06.2017, 08:54

Erstmal zum Hausarzt, der kann das auch. Gastroenterologen sind für "schwierige Fälle" oder für Patienten mit chronischen Darmerkrankungen.

0

Hausarzt + Magenspieglung + Magenschleimhautentzündung ?

Gute Besserung

Arzt wechseln oder IHM auf die Sprünge helfen und das sagen was du willst...

es gibt Schlafmützen als Hausarzt....aber sage mal was du willst !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von alleine auf die Idee zu kommen, mal zum Hausarzt zu gehen, bist du wohl nicht was?

So mache ich das immer, wenn es mir nicht gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schreibermaus1
18.06.2017, 08:41

ich bin mittlerweile schon drei mal beim Hausarzt gewesen -.- Mehr als mich krank zu schreiben hat sie nicht gemacht. Und meine Blutwerte sind ja soweit in Ordnung, als sie getestet wurden. Aber vielen dank für die hilfreiche Antwort. Wär ich echt nicht drauf gekommen. 

0

Was sagt denn dein Hausarzt dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?