Spruch/ Zitat/ Songtext für Trauerkarte

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie wäre es mit diesem Text:

Eine Stimme, die dir vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der dir lieb war. ging. Was dir bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung an viele schöne Stunden, Tage und Jahre.

Und immer sind irgendwo Spuren deiner geliebten Mutter:

Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle. Sie werden dich immer an SIE erinnern und sie dich nie vergessen lassen.

Diese Lied von Unheilig......hat eine gewisse Verbundenheit zwischen meiner dieses Jahr verstorbenen Mutter und mir......Schutzengel / Unheilig: http://youtu.be/KkM8oap6jzg

0

Dankeschön für das goldene Sternchen, habe mich sehr gefreut

0

Hallo Schari,

ich würde auf eine Trauerkarte folgenden Text schreiben:

"Niemand kann Dir den Schmerz abnehmen, aber ich möchte Dich wissen lassen, dass ich mit Dir fühle und an dich denke.

Ich möchte nicht mehr viel schreiben, wenn Du mich brauchst, weisst Du wo Du mich findest, ich bin immer für Dich da."!

Lg,

Gerd

Danke für deine Antwort und den schönen Text. Der Text ist nicht mein Problem, da weiß ich, was ich schreiben möchte. Ich wollte diesen halt gerne durch ein Zitat oder ähnliches ergänzen.

0

Hi!

Vielleicht in dieser Art:

=Auch wenn wir uns in letzter Zeit nicht so oft gesehen und miteinander geredet haben, denke ich in dieser für Dich so schweren Zeit fest an Dich.=

Angie

So ein Zitat kommt oft nicht so an, wie man sich das vorstellt - deine Freundin muss nicht dasselbe darin sehen und verstehen wie du. Am besten ist, wenn du ihr einfach schreibst, was du oben geschrieben hast. Es geht ja um dein Beileid und nicht die Ausdrücke eines Anderen.

Was möchtest Du wissen?