Spritgeld, wie viel?!?

8 Antworten

Man sollte nicht zu geizig sein, muss sein Geld aber auch nicht zum Corsa-Fenster hinausschmeißen.

Voll besetzt heißt was? Vier oder fünf Leute? Ich gehe mal von vier Leuten inkl. Fahrer aus. Bleiben drei Passagiere:

Sagen wir realistisch 7 l/100 km, das macht bei 240, eher 250 km, 17,5 Liter. Bei 1,34 €/Liter macht da 23,45 = 23,50 für den Sprit. 

Macht für jeden (drei Leute) also 7,80 €. Dazu kommen die Kosten für Abnutzung, Wartung, Reparatur, Versicherung etc.

Ja, da sind 10 € pro Nase gut kalkuliert. Bei vier Fahrgästen würde sich zwar der Betrag reduzieren (etwas auf 6 € pro Person), aber wollt ihr wirklich anfangen, Centbeträge abzuzählen oder euch um einen Euro zu streiten?

OK, bliebe als Alternative, auch bei vier Fahrgästen nur 30 € zu zahlen; das ist auch vertretbar.

Ansonsten bleibe ich bei 10 € pro Gast - auch unter der Prämisse, dass man die "Dienstleistung" anerkennt und sie vielleicht dann noch einmal in Anspruch nehmen kann.

Was würdest du denn mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bezahlen? Sicherlich mehr.  Dann solltest du jetzt nicht wegen der 10 € rumgeizen, du hast ja schließlich den Luxus gefahren  zu werden. Außerdem solltest du bei den Kosten nicht nur auf den Sprit schauen, die Reifen werden ja auch abgenutzt etc. etc.

Wenn man mal Verbrauch und Verschleiß penibel aufrechnet, mag das zu viel sein. Aber was soll's, unter Freunden wäre mir das schon recht. Es kommt doch auch immer was zurück.

Besprech das mit der Person und fahrt letzlich alle mit schlechter Stimmung zu eurem Ziel.

Was möchtest Du wissen?