Springende Käfer in der Küche

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es könnte ein Brotkäfer... eine Brotkäferkolonie sein. Weil die ernähren sich auch von Gewürzen, lese ich gerade :). Das ist auf jeden Fall ein Schädling, der beseitigt werden muss. Alles befallene wegschmeißen und putzen, wies nur geht. Aber das ist jetzt eine Vermutung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisishollywod
12.10.2011, 11:14

Danke für die Antwort! Die Wikipedia-Bilder sehen diesen Viechern schon ziemlich ähnlich. Die können 75 Eier pro Weibchen ablegen ... eieieiei, das wird noch ein Spaß die alle rauszubitten. Allerdings lese ich bei den Brotkäfern auf keinem Artikel (Wikipedia, Google), dass diese springen können.

0

Auch ohne Bild mach ich mal zwei mögliche Vorschläge :): Springschwanz (hast du neue Topfpflanzen gekauft oder frische Erde?) oder Hausgrille (die gibts überall). Bin mal gespannt was es dann wirklich ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Springschwanz ist es laut meiner laienhaften Beobachtung nicht, hab mir die vorher schon angesehen und die sehen absolut nicht so aus. Eher wie kleine Ameisen. Seht ihr das Bild oder wird es nicht angezeigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lichtpflicht
12.10.2011, 11:02

Ja jetzt wirds angezeigt :)

0

es könnten Speck oder Teppichkäfer sein. wenn ja sollte man die Betroffene lebensmittel restlos vernichten. angeblich mögen sie keinen Lavendelgeruch. als Schädlingbekämpfungsmittel soll teebaumöl helfen. Speckkäfer können schäden anrichten. kannst ja mal Speckkäfer googeln ob es wirklich welche sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wars denn nun? Genau solche hab ich auch :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, da wäre ein bild ganz günstig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?