Spricht man in Pontresina deutsch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier sind so nach und nach die Prozentzahlen genannt worden, die man bei Wikipedia gesammelt vorfindet. Pontresina war ursprünglich ein rätoromanischer Ort, heute spricht mehr als die Hälfte Deutsch, dann kommt Italienisch, dann Portugiesisch (wegen der Hotelangestellten), dann erst das Rätoromanisch der ursprünglichen Einwohner und dann noch verschiedene andere Sprachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pontresina liegt im Oberengadin. Die Sprache des Engadins, der Surselva und des Oberhalbsteins ist Rätoromanisch. Das Rätoromanische ist jedoch wieder unterteilt in verschiedene Idiome. Das Idiom, welches im Oberengadin und folglich auch in Pontresina gesprochen wird, nennt sich Putèr. 

Allerdings hat es sehr viele Zugezogene, welche vor allem deutsch reden sowie Gastarbeiter mit diversen andern Sprachen. Das Rätoromanische wird so leider immer mehr zurückgedrängt, so dass Du in Pontresina, obwohl ursprünglich rätoromanisch sprechend, wohl eher Deutschsprechende antriffst als Leute mit rätoromanischer Muttersprache. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pontresina ist keine italienisch sprachige Gemeinde. Italienisch wird in den Bündner-Südtälern, dh im Puschlav jenseits des Bernerinapasses, im Bergell jenseits des Malojapasses oder etwas weiter weg im Misox gesprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Einheimischen Deutsch. Es hat aber viele Touristen, die Italienisch sprechen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schischa3
03.09.2016, 17:20

* Ich bin heute von St. Moritz in Richtung Pontresina gewandert und es hat momentan nicht besonders viele, die Italienisch sprechen. Ich habe aber andere Sprachen gehört.

0
Kommentar von Schischa3
03.09.2016, 17:56

* Und noch etwas. Die Berge und Seen in dieser Region sind auf Rätoromanisch.

0
Kommentar von Schischa3
03.09.2016, 18:13

Die 3 grossen Seen St. Moritzersee, Silvaplanersee und Silsersee sagt man normalerweise auf Deutsch. Aber kleinere Seen sind auf Rätoromanisch beschriftet.

1

57,69 % der Bevölkerung spricht deutsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HanzeeDent
03.09.2016, 17:09

Italienisch dagegen nur 16,11%

0
Kommentar von Salocin17
03.09.2016, 17:09

hast du dir das grad ausgedacht?

0
Kommentar von Salocin17
03.09.2016, 17:09

der rest französisch?

0
Kommentar von Schischa3
03.09.2016, 22:44

Das sind eigentlich nur die Muttersprachen. Sie müssen die Sprachen von diesem Ort auch ein wenig können.
Und die Portugiesen sind nicht solche, die man häufig unterwegs trifft. Höchstens beim Einkaufen und wenn sie Arbeiten.

Am letzten Nationalfeiertag war ich in Pontresina und dort fragte der Sänger von der Region (der auf Deutsch und Rätoromanisch sang) auf Rätoromanisch, wer diese Sprache verstehe. Von etwa 150 Leuten waren es 2. Ich höre diese Sprache wirklich selten. Die von St. Moritz haben Rätoromanisch nicht ein mal in der Schule.

Ich spreche mit den Leuten manchmal Italienisch in Pontresina, diese wohnen aber meistens nicht dort. Manchmal hört man etwa 35% Italienisch. Die normale Schule ist aber auf Deutsch und nicht auf Italienisch. Italienisch wird nur als Fremdsprache unterrichtet.

2

Was möchtest Du wissen?