Sprachreisen mit EF? Erfahrungsberichte zum Unterricht

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Telefon31, ich war schon 2 mal mit EF auf Sprachreise und zwar auf Malta (3 Wochen) und in Manchester (2 Wochen). Ich kann dir EF wärmstens Empfehlen! Von der Anreise, Sprachunterricht, Unterkunft, Freizeitaktivitäten bis hin zur Abreise = alles super gut koordiniert und organisiert!!! Dadurch, dass du mir vielen Ausländischen Schülern, aus der ganzen Welt zusammen in einer Klasse bist, hast du so gut wie gar nicht die Möglichkeit Deutsch zu sprechen und musst in der jeweiligen Landessprache kommunizieren! Der Unterricht ist immer super interessant aufgebaut und gestaltet! Du lernst verdammt viel in dieser Zeit und bekommst auch Hausaufgaben, die du am nächsten Tag vorzeigen musst (was aber wirklich hilfreich ist!). Freunde findet man ohne Probleme :)

Ich würde dir raten in eine Gastfamilie zu gehen, da ich nur gute Erfahrungen damit gemacht habe und es eine hammer geile Erfahrung ist! Wenn du Gastgeschwister hast = UMSO BESSER! Du lernst durch die Gastfamilie die jeweilige Kultur und das Essen des Landes besser kennen und lieben lernen :)

Trau dich, es ist es zu 100% wert! :)

Hey,

also ich war schon zwei mal mit EF unterwegs einmal auf Malta (2018) und in den USA (2018) und konnte größtenteils, glücklicherweise gute Erfahrungen machen. In den USA war ich auf dem Campus und habe dort sehr, sehr viele neue Freunde aus der ganzen Welt kennengelernt. Es war eine Erfahrung, die man niemals in seinem Leben vergisst. Die Hinreise verlief nicht ganz so gut, weil der Flug 3 Stunden Verspaetung hatte, wodurch wir den naechsten Flug auch verpasst hatten und anstatt einen Direktflug zu buchen, was moeglich war, weil an dem gleichen Tag auch andere von EF direkt nach Kalifornien flogen haben die einen Flug nach Dallas zum umsteigen gebucht, aber die Rueckreise verlief gut. Man hatte vom Campus zur Schule einen ca. 20Minuten kurzen Schulweg. Der Unterricht war sehr entspannt und die Lehrer sprechen nur Englisch und man ist immer mit Leuten aus verschiedenen Laendern in einer Klasse, was sehr gut ist, weil man dadurch Englisch sprechen muss. Es gibt in der Schule verschiedene Klassen, welche nach dem Englisch-Level des jeweiligen Schülers zusammengestellt sind. Man hat in der Woche von Montag-Donnerstag 4 Stunden Schule mit einer 20 Minuten Pause. Schule ist taeglich immer abwechselnd entweder morgens oder nachmittags. Es gibt am Campus in der Woche von Montag-Freitag gratis Fruehstueck und Mittagessen und Abends oder wenn man Hunger kriegt kann man sich über eine App Essen zum Campus bestellen (Kreditkarte benoetigt). Das Essen kann man sich selber auswählen (Buffet) und es gibt meistens Pancakes morgens oder mittags Burger. Es gibt taeglich sehr tolle Aktivitaeten, man kann aber auch extra Aktivitaeten wie z.B. Universal Studios oder eine 3-taegige San Francisco Tour dazu buchen, was ich sehr empfehlen wuerde. Abends gibt es am Campus auch fast taeglich Aktivitaeten oder Partys. Es ist ein MUSS eine KREDITKARTE mitzunehmen!! Es ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert, so eine Reise zu machen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hallo,

ich war mit EF in Malta (2 Wochen) und fliege bald nach Kalifornien Long Beach mit EF (3 Wochen).Ich fand die Sprachreise in Malta sehr hilfreich und schoen. Der Hinflug nach Malta verlief ohne Probleme, genauso wie zurueck. Die Leaders haben uns von dort aus zum Flughafen gebracht und flogen mit uns zurueck. Es gab einen Leader aus demjenigen Land (hier: Deutschland), einen Leader aus der Destination (hier:Malta) und einen Leader aus einem anderen Land(hier:Spanien). Die Leader sind manchmal selber noch Studenten, was ich sehr gut finde, weil man sich dadurch mit ihnen besser verstehen kann. Die Residenz war ganz gut, aber das Essen war nicht immer gut, aber es gab sehr viele Restaurants in der Naehe und in einigen wie z.B. Subway, McDonalds bekommt man beim Vorzeigen seiner EF Karte einen Rabatt. In der Wohnung sind 6-7 Schüler, es gibt 7 Räume (2 Badezimmer).Die Ausstattung ist leider etwas mangelhaft, es fehlten teilweise Besen oder Wäscheständer. Der Unterricht bringt einen sehr viel weiter und die Lehrer sind sehr hilfsbereit und nett. Sie sprechen nur Englisch und beziehen alle Schueler in den Unterricht mit ein. Die Schule war sehr schön und hatte eine sehr gute Lage. Es gab in der Nähe der Schule und Residenz überall Restaurants und Einkaufsläden.Ich habe sehr viele neue nette Leute kennengelernt und hatte mit keinem Probleme. Ich empfehle es fuer jeden, der eine unvergessliche Zeit haben will, neue Freunde machen will, etwas lernen will und sehr viel Spass haben will in seinen Ferien. 

EF Sprachreise gut oder schlecht (Aktuelle Erfahrungen) ?

Hey, eine Freundin und ich wollten in den Sommerferien eine 2 wöchige EF Sprachreise nach Torquay machen, bei der wir entweder in der Residenz oder in einer Gastfamilie wohnen würden. Allerdings habe ich schon viele schlechte Berichte über Sprachreisen mit EF gelesen. Das macht mir natürlich Sorgen, aber leider waren diese Berichte bis zu 7 Jahre alt also nicht so aktuell. Deshalb wollte ich mal fragen ob einer von euch neuere Erfahrungen mit EF gemacht hat ? Wenn ja, könnt ihr bitte sagen was euch gut und was euch nicht gefallen hat. Wenn nein, könnt ihr mir vlt eine andere gute "Agentur" für Sprachreisen vorschlagen ? Bitte schnellstmöglich antworten.

Danke schonmal. <3

...zur Frage

Erfahrungen bei EF Sprachreise

Hallo,

ich hatte mir überlegt mit der Organisation EF Sprachreisen für eine längere Zeit nach Australien bzw. nach Amerika zu gehen. War jemand schon mal mit EF unterwegs? Wie ist die Organisation bzw. war jemand schon mal in Sydney, Auckland oder Miami ?

...zur Frage

Sprachreise USA - Erfahrungen Organisationen

Hallo ! :) Nächstes Jahr im Sommer würde ich gerne eine 3-wöchige sprachreise nach New York antreten . Nun möchte ich euch fragen welche Organisation ihr empfehlen würdet . Ich habe bis jetzt Ist Sprachreisen , EF und Kolumbus Sprachreisen ins Auge gefasst ! Danke schon im Vorraus , Greenshock :)

...zur Frage

Sprachreise mit EF?

Hallo Community,

hat jemand Erfahrung mit zweiwöchigen Sprachreise mit EF (Education First) nach England/ USA??

...zur Frage

Sprachreise mit EF. Erfahrungen?

Ich bin 15 Jahre alt und möche in den Sommerferien eine 4 wöchige Sprachreise mit EF nach Kalifornien machen. Die Homepage von EF klingt toll, und sogar an meiner Schule hängen immer wieder Plakate von EF. Also müsste es ja eine gute Organisation sein.... Aber auf anderen Seiten im Internet lese ich bei Erfahrungsberichten immer wieder, dass von EF nur abgeraten werden kann. Meistens geht es um schlechte Gastfamilien und keine gute Betreuung.

Jetzt bin ich natürlich doch etwas verunsichert ....Ich überlege sogar statt in eine Gastfamilie lieber in dieses Internat (Campus) zu gehen.... Habt ihr aktuelle Erfahrungen mit EF gemacht??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?