Sportkleidung als Sportlehrer steuerlich absetzbar?

5 Antworten

Da wäre ich mir nicht so sicher. Kommt wohl auf den Sachbearbeiter im FA an. Bei Sportkleidung kannst du nicht klar trennen, ob es sich um private oder berufliche Ausgaben handelt. Ein Bankmitarbeiter kann seinen Anzug auch nicht absetzen, da eine Privatnutzung ebenfalls möglich ist.

Also - schön das Ihr alle ratet aber es ist grundsätzlich so: Sportkleidung kann grundsätzlich NICHT als Arbeitskleidung abgesetzt werden - wer es trotzdem tut bzw. nicht offen angibt z.B. Sportkleidung als Arbeitskleidung ins Formular schreibt begeht die sogenannte "Steuerhinterziehung" da man ja eine Tatsache verschleiert wenn man nur hinschreibt das es sich um Arbeitskleidung handelt was ja nicht richtig ist. Ob der Finanzbeamte dir allerdings gleich eine auf den Deckel haut ist fraglich.

Steuertipps auch unter www.gesierich.de

Da Du ja ebenso in der Gegend ´rum rätst - mal Aufklärung vom Profi zu Deiner Antwort. Wenn er Sportkleidung als Arbeitskleidung beantragt, so ist dies ein Versuch und sonst nichts. Welche Steuern hat er Deiner Meinung nach durch einen Antrag hinterzogen ? Wieso sollte der Beamte ihm für einen Antrag eine auf den Deckel geben, und wie ? Deinen Steuertip kannst Du auch vergessen - Steuerkanzleien gibt es genügend.

0

Da eine Privatnutzung der Sportkleidung während der Freizeit nicht ausgeschlossen ist, kann die Sportbekleidung nicht als Werbungskosten abgesetzt werden. Ein Versuch ist natürlich nicht strafbar.

Grundsätzlich kann aber nur typische Berufsbekleidung z.B. Sicherheitsschuhe, Metzgerschürze, Pistolenhalfter bei Polizisten... als Werbungskosten angesetzt werden, da diese typischerweise nicht in der Freieit getragen werden...

Turnen in der Schule oben ohne?

Hallo ich bin ein Junge 14 Jahre alt und gehe in die 8. Klasse. Unser Sportlehrer hat uns jetzt gesagt dass wir in nächster Zeit turnen werden im Sportunterricht. Und er hat gesagt dass wir dabei nicht unser normales Sport Outfit tragen sollten. Wir dürfen natürlich aber wir machen es uns damit angeblich selbst schwerer da alle profiturner immer hauteng anliegende Anzüge tragen und es damit leichter ist. Unsrer normale sportkleidung sitzt natürlich etwas lockerer. Er empfiehlt und jetzt also entweder einen Turnanzug zu kaufen oder einfach oben ohne mitzumachen wie es die meisten Klassen vor uns getan haben. Was meint ihr? Ist das echt ein großer Nachteil in normaler Kleidung zu turnen oder ist es nur gefährlicher weil man irgendwo hängen bleiben könnte? Wäre echt froh wenn mir das jemand erklären könnte der sich damit auskennt. Ich spiele nämlich nur Fußball :) Danke

...zur Frage

Sind außergerichtliche Vergleichszahlungen steuerlich absetzbar?

Ich habe bei einem Hypothekenkredit eine Vergleichszahlung geleistet, kann ich diese steuerlich absetzen als Verlust bei Vermietung und Verpachtung?

...zur Frage

Ist eine Klassenfahrt steuerlich absetzbar?

Kann man eigentlich unter irgendwelchen Bedingungen eine Klassenfahrt steuerlich absetzen?

...zur Frage

Kann man seine Waschmaschine steuerlich absetzen?

Ist es möglich eine Waschmaschine, die man erst gekauft hat und auch eine korrekte Rechnung vorweisen kann steuerlich absetzbar zu machen?

...zur Frage

Grundbesitzabgaben steuerlich absetzbar?

Meine Vermieterin hat die Grundbesitzabgaben (420€ im Jahr) auf mich umgelegt. Kann ich diese Ausgaben von der Steuer absetzen?

...zur Frage

Einmal ist keinmal?

Mein Sportlehrer sagt immer: "Einmal ist keinmal", wenn jemand seine Sportkleidung vergisst. So, wenn ich jetzt einmal mein Sportzeug vergessen habe, dann ist es ja nach der Theorie meines Lehrers "keinmal" Und wenn ich dann also keine 6 bekomme, weil es"keinmal" ist, kann ich doch rein Theoretisch noch "einmal" oder? :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?