Sport trotz Entzündung des Weisheitszahns?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Zähnen ist allgemein Vorsicht geboten. Zahnfelischerkrankungen können auf das Herz übergreifen, ja. Joggen solltest du nicht, schon wegen dem Wind. Das schadet nur.

Ich treibe aktiv Sport, und hatte im Juli eine Erkältung und bin nicht zum Arzt gegangen, dann bin ich beim Sport fast umgefallen...Diagnose: Herzmuskelentzündung...Folgen ein Jahr krankgeschrieben, keinen Sport, Tabletten, und jeden Monat zum Kardiologen. Bitte mache keinen Sport das kann böse enden, ich wäre fast an den Folgen gestorben.

bei viel Bewegung kurbelt man den Kreislauf an so kann eine Entzündung schneller vergehen oder sich auch im Körper schneller verteilen

Schmerzen am Zahnfleisch am unteren Weisheitszahn?

Also seit gestern habe ich schmerzen am Zahnfleisch vom Weisheitszahn. Es fühlt sich leicht geschwollen an. Was kann das sein? Wie kann man das behandeln?

...zur Frage

Zahnschmerzen beim springen, kopfschütteln oder gehen?

Moin,

ich habe seit 2 Tagen, wenn ich z.B. springe im rechten, oberen Backenzahn Schmerzen. Also jedenfalls denke ich, dass das der Zahn ist. Wenn ich meinen Kopf sehr doll bewege, dann ist das auch auf der linken Seite zu spüren.

Zu aller erst habe ich das gemerkt, als ich gestern joggen war und mein Zahn anfing wehzutun, wenn ich auftrat (da hat man ja eine stärkere senkrechte Belastung als wenn man geht).

Das Ganze wurde dann im Laufe des Tages ein wenig mehr und tritt jetzt auch auf, wenn ich normal gehe bzw. besonders hart aufkomme.

Nun habe ich mal so Internet gesucht und da kämen jetzt mehrere Sachen infrage, wobei ich sagen muss, dass die meisten anderen Symptome der Krankheit nicht bei mir eingetreten sind.

Zur Auswahl bei mir stehen Zahnwurzelentzündung oder Entzündung der Kiferhöhle (o.ä.).

Dazu muss ich sagen, dass ich letzte Woche eine Erkältung hatte mit Fieber und Schnupfen und was halt dazu gehört. Bin seit Montag dieser Woche (heute ist Sonntag) wieder gesund. Also habe zwar noch ein bissl Schnupefn aber die Nase ist weder dicht noch muss ich ständig mir die Nase säubern.

Was denkt ihr könnte das sein?

PS.: Bitte nicht sowas wie: geh zum Arzt. Das werde ich wohl auch noch zwangsweise tun aber ich möchte erstmal das Ganze hier mir ein bissl hmm näher bringen^^

...zur Frage

zahnfleischentzüdung-predisnolon gespritzt (cortison)

hallo ich hab eine frage...ich war heut beim zahnarzt weil das zahnfleisch am weisheitszahn schmerzt beim essen,der widerum hat predisnolon (coritson) auf und schätze unter das zahnfleisch gesprtizt...das nen bisschen weh als er mit nadel drunter ging...

nun habe ich das gefühl das es schlimmer ist...geht das? soll morgen nochmal hin da wird das nochmal gemacht....jetzt gurgel ich mit kamillientee und siehe da,ne besserung.

nun meine frage...ist das alles so richtig? kann durch die entzündung irgendwann der zahn gezogen werden, weil ist ja der weisheitszahn...oben rechts....mein rechter lymphknoten ist auch geschwollen...

und noch eine frage geht das predisnolon in die blutbahn oder bleibt es in den schleimhäuten?

...zur Frage

weisheitszahn/eiter

Seit samstag hat das zahnfleisch hinter meinem weisheitszah (links unten) geeitert. Auch aussen neben dem vorderen zahn hat sich eine eitertasche gebildet. Der zahnarzt hat das zahnfleisch hinter dem weisheitszahn aufgeschnitten, den eiter entfernt und einen "streifen" hineingemacht dass der eiter abfließen kann. Zusätzlich nehme ich antibiotika ( clindamycin 3x1 stück pro tag). Muss der weisheitszahn gezogen werden sobald die entzündung abgeklungen ist oder hab ich das schlimmste schon überstanden?

...zur Frage

Schwellung/Entzündung am Zahnfleisch?

Mein Weisheitszahn (rechts) wächst langsam raus. Seit einigen Tagen habe ich an beiden Seiten (hinter dem Backzahn) am Zahnfleisch eine Schwellung. Am Weisheitszahn ist sie ziemlich groß. Am Anfang dachte ich, dass liege am Weisheitszahn, aber warum dann auch links? Demnach dachte, das wäre eine Entzündung und benutzte daher eine Creme gegen Schmerzen. Es linderte auch die Schmerzen, doch sobald ich wieder was im Mund habe, ausser Wasser, schmerzt es. Das sieht so aus, als hätten meine Zähne mein Zahnfleisch zerquetscht. Soll ich lieber zum Arzt gehen? Zum Zahnarzt oder Kieferorthopäden? Denn ich besuche noch alle sechs Wochen den Kieferorthopäden (trage nur die lose Spange). Er sagte auch, dass mein Kiefer diesen Weisheitszahn braucht... Ich wäre eigentlich längst bei einem Arzt gewesen, doch aufgrund meiner Praktikumszeit passt es nicht. Frei nehmen klappt auch nicht. Nun, hat jemand Erfahrung damit und kann mir Ratschläge geben?

Danke im voraus!

...zur Frage

Ist es normal dass ich,trotz keiner Entzündung und alles normal aussieht, Schmerzen habe?

Ist es normal dass nachdem die Schwellung einer Weisheitszahn-Op weg ist trotzdem mein Zahnfleisch noch etwas wehtut? Also eine Entzündung o.ä. sieht man nicht .. Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?