Spontane Dates was sagt ihr dazu?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie ich Deiner anderen Frage entnommen habe, hat er am Anfang richtige Dates mit Dir ausgemacht. Dann hast Du ihm gesagt, dass Du es langsam und locker angehen lassen willst.

Und so wie es aussieht, macht er nun genau das, worum Du ihn gebeten hast.

Also wo ist jetzt das Problem? Das passt Dir nun auch nicht?

Wenn Du es Dir anders überlegt hast, und es doch nicht locker und langsam willst, dann mach Du eben ein Date mit ihm aus, mit 3 Tagen Vorlauf und genauer Uhrzeit und Treffpunkt.

Wenn Du was geplant hast kannste ja sagen hat er halt Pech,aber ansonsten würde ich das Positiv sehen.

Och, warum denn nicht ?  Alles verplanen kann auch blöde sein.

Hmm, wahrscheinlich wird man trotzdem vorher zumindest einige Eckpunkte festklopfen.

Ja stimmt schon. Hab ja auch nichts gegen Spontanität. Aber irgendwie denke ich mir das ich mir dann immer ich bin nur so'n Lückenbüßer

0
@LaRa190

Mööp, falscher Ansatz. :) Sieh es als Überraschung.

Wieso denn überhaupt Lückenbüßer ?  "Du, Ich will dich unbedingt mal sehen, egal wie und was passiert" klingt nicht nach 3. Wahl. 

Denk einfach an "All i want for Christmas is You". :D 

0

Spontan ist doch super ,ist doch interessanter wie alles zu planen.

Spontan ist doch super dann kannst du vorher nicht zuviel denken

Was möchtest Du wissen?