Spirale - wandern - rausgehen - Schmerzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann kleider schon passieren. Das größte Risiko ist allerding die erste Periode.

Ich hab die Gynefix, die wird ja zusätzlich noch in der Gebärmutter verankert, außerdem hat sie als nebenwirkung nicht stärkeren Periodenschmerz wie die Spirale, da sie nicht so sperrig ist. Das ist ja nur ein Faden mit Kupfergliedern drauf.

Ich habe meine jetzt seid November und meine Ärztin setzt sie mit einer leichten Narkose. So kann sie in Ruhe arbeiten und garantiert dann 6 Monate eine kostenfreie Neulegung, wenn sie rausfällt, weil Ihren Patientinnen noch nie eine abgegangen ist.

Sorgen musst du dir aber sowie so nicht machen. An der Spirale und der Kette hängt ein Faden, der aus dem Muttermund ragt, diesen kannst du mit deinem Finger ertasten.

Ich fühle etwa 1x die Woche in der Dusche (saubere Hände) nach, ob sie noch da ist. Die Kette wird sogar als Notfallverhütung nach ungeschütztem Verkehr eingesetzt und wirkt dann sicherer als die Pille danach.

Pearl Index, also die Sicherheit der Verhütung ist bei der Kette genauso jhoch wie bei der richtig eingenommenen Pille.

Wenn du noch Fragen hast, oder Infos brauchst, schreib mir einfach ne PN ;-)

Herzlichen Dank für diesen Erfahrungsbericht! Ich denke, das ist eine gute Lösung zu den anderen, hormonellen Alternativen... Vielen lieben Dank!

0
@Elkael

Da gibts noch mehr berichte ;-) kupferketten-forum.de.vu

Da werden dann alle Fragen, Sorgen und Ängste beantwortet, wenn du dich für die Kupferkette entscheidest.

Die deutsche Internetseite mit Ärzteliste wurde ja schon gepostet verhueten-gynefix.de

0
  • Ja, einige gelegte Spiralen werden in den ersten Monaten wieder verloren. Sie können im Rahmen der Menstruation abgehen. Dies passiert jedoch vergleichsweise selten.
  • Eine frisch gelegte Spirale sollte daher im allgemeinen nach der nächsten Menstruation und nach vier-sechs Monaten noch einmal kontrolliert werden. Ab dann in etwa jährlichem Abstand.
  • Eine Spirale, die sechs Monate unverändert liegt, wird höchstwahrscheinlich auch viele weitere Jahre zuverlässig liegen. Es kommt extrem selten vor, dass eine Spirale nach etlichen Monaten noch verloren wird.
  • Sehr zu empfehlen ist die Gynefix, eine moderne Fortentwicklung der Kupferspirale. Die Gynefix ist höchst zuverlässig, sehr nebenwirkungsarm, völlig hormonfrei und bietet fünf Jahre sicheren Verhütungsschutz ohne an irgendetwas denken zu müssen, Einnahmefehler und dergleichen sind ausgeschlossen. Sehr viele Anwenderinnen der Gynefix sind hochzufrieden: verhueten-gynefix.de

Klasse! Dankeschön!!!

0

Soll tatsächlich vorkommen das die verloren gehen,kann mir das aber auch nicht vorstellen dass man das nicht merkt. Sooo klein sind die ja auch nicht. Dass sie wandern kommt auch eher selten vor. Ein bisschen weh tuts schon.das ist aber auch davon abhängig wie schmerzempfindlich du bist

Vielen Dank!

0

Spirale als Verhütung

Schönen guten Abend,

ich habe mich vor kurzem entschieden die Spirale als Verhütungmittel zu verwenden. Nun habe ich mir die Nebenwirkungen der Spirale durchgelesen und war ziemlich erschrocken. Von einem anderen Zyklusverhalten bishin zu Ohnmacht. Davon abgesehen sollen von 1000 Frauen, 3 - 7 Frauen trotz Spirale schwanger werden. Hat jemand von euch schon die Erfahrung mit einer Spirale als Verhütungsmittel gemacht? Wäre nett zu wissen, dass doch nicht alles so schlimm ist.

...zur Frage

Weis vllt jemand wann es den Gynial Kupferball in Deutschland gibt und hat jemand vllt schon Erfahrungen mit dem Verhütungsmittel gemacht?

...zur Frage

Hilfe, ich will die Pille nicht nehmen! Alternativen?

Guten Abend, ich bin 16 Jahre alt und habe meinen ersten Freund. Wir sind 2 Wochen zusammen und natürlich sprechen mich Mutter, Arbeitskollegen und Bekannte auf die Verhütung an. Was ich jetzt nicht schlimm finde aber alle denken nur an das: Geh zum Frauenarzt und lass dir die Pille verschreiben! Ich habe aber durch SocialMedia vorallem große Youtuberinnen erfahren das die Pille nicht wirklich gesund sein soll. Warum soll ich sie dann trotzdem nehmen wenn ich mehrmals mitbekomme, dass die Pille auf Dauer einfach nicht gut tut. Weder dem Körper noch der Psyche. Natürlich ist jede Frau anders und nicht jede muss irgendwann Probleme haben. Aber wie ich mich kenne werde ich mir einfach zu viel Sorgen machen wenn ich sie nehme und dann mal Kopfschmerzen habe oder sonst was. Dann denke ich das es von der Pille kommt. Ich hab einfach ein schlechtes Gewissen und kein gutes Bauchgefühl wenn ich dran denke die Pille zu nehmen. Aber leider ist das Thema Verhütung meiner Meinung nach nicht wirklich weit entwickelt. Die Technik steht mehr im Vordergrund als die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen. Es gibt eben nicht wirklich viele Alternativen die vorallem so sicher sind wie die Pille. Ich habe die Kupferkette gefunden als Alternative aber es gibt nicht viele Ärzte die diese einsetzen. Die Spirale ist glaube ich für mich als Jungfrau nicht wirklich so geeignet. Und die anderen Alternativen sind wiederrum mit Hormonen. Ich weiß echt nicht was ich tun soll. Der Frauenarzt ist, finde ich, auch kein guter Berater da er eh nur die Pille verschreiben will, weil des am einfachsten ist und Geld bringt. Leute, bitte helft mir eine Verhütung zu finden die ohne Hormone funktioniert! :(

...zur Frage

Jbl CO2 Anlage im Aquarium: Beim flipper (also bei dieser Spirale wo die Bläschen nach oben wandern und kleiner werde) kommen die Bläschen oben nicht mehr raus?

Also bei mir kommen die Bläschen im flipper an aber sie gehen dann nicht mehr durch dieses Loch oben. Kommt es darauf nicht an, sondern nur um den Weg nach oben wo sie immer kleiner werden oder ist es trotzdem wichtig? Wenn ja wie bekomme ich es hin, dass sie auch oben wieder rauskommen?

...zur Frage

Erfahrungen mit der Gynefix?

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Findet ihr sie empfehlenswert? (bitte kein geh zum Frauenarzt, ich möchte nur wissen, was andere Frauen für Erfahrungen gemacht haben)

...zur Frage

Gibt es Frauen die schon mehr als eine Abtreibung hatten?

Ja mich interessiert diese Frage weil ich jemanden kenne 2 Kinder, 4 Abtreibungen sie hat zwar noch einen Kinderwunsch aber nur jetzt noch nicht.

Ich verstehe das einfach nicht wie man das mit der Verhütung nicht hinbekommt sie macht sich selber schwerste Vorwürfe deshalb. Sie bringt sich selber in so eine Lage das es ihr seelisch sehr schlecht damit geht warum bringt sie das mit der Verhütung nicht auf die Reihe. Sie sagt es eh selber auch ich kann ihr da keine Vorwürfe machen. Sie verhütet jzt erstmal mit Spirale.

Deshalb wollte ich wissen ob es da mehrere Fälle gibt und wie ihr oder eure Freunde/Bekannte damit umgeht.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?