Sperrmüll und sonstiger müll

Muell 1 - (Recht, Wohnung, Miete) Müll 2 - (Recht, Wohnung, Miete)

5 Antworten

Das Papier gehört in die Papiertonne respektive den lokalen entsprechenden Sammelbehälter, das nimmt der Sperrmüll nicht. Restmüll in Säcken übrigens auch nicht; der Müll muss schon von Hand vorsortiert werden.

Ansonsten: Die (i.d.R., kostenlose) Abholung kann doch jeder Bewohner veranlassen - wieso habt ihr das nicht selbst beauftragt?

Was der Sperrmüll nicht nimmt, muss - soweit es sich um Restmüll handelt - in zusätzliche offizielle Restmüllsäcke (zwischen € 5.-- und € 10.-- pro Stück) der Kommune gefüllt werden, dann nimmt sie der herkömmliche Müllentsorger auch mit. Wertstoffe sind entsprechend selbst zur Sammelstelle zu bringen. Da es sich nicht um Euren Müll handelt, den VM mit Fristsetzung zur Entsorgung auffordern. Gleichzeitig bei Nichterledigung Minderung ankündigen wegen der nicht nutzbaren Terrasse (hätte ebenfalls schon vor Monaten getan werden sollen).

Kennen den vormieter leider nicht. Waren iwelche rumänen. Und ja ohne anwalt ist es schwer mit minderung. Das problem warum wirs nicht frueher gemacht haben ist das der vermieter das immer gesagt hat das das naechste woche gemacht wird. Und das hat er die ganze zeit gemacht. Und jetz wos warm wird haben wir halt richtig die nase voll

0
@G00dTiime

Dein Problem ist nun nicht der Vormieter, sondern das Deines Vermieters, schließlich ist das Dein Vertragspartner. Du hast eine Terrasse gemietet, dann muss sie auch nutzbar sein. Dem Vermieter schriftlich eine Frist setzen (14 Tage) zur Beseitigung, ansonsten Mietminderung (-> Mieterverein aufsuchen) ankündigen und Ersatzvornahme auf seine Kosten.

2

So einfach, wie du dir das vorstellst, geht das nicht. 

Bei Sperrmüll wird nur Sperrmüll mitgenommen. Und wenn du Glück hast auch Pappe und Papier. 

Aber was du einfach dazu stellst - auf die Gefahr hin, dass es stehen bleibt, weil es kein Sperrmüll ist - musst du letztendlich selbst entsorgen. Da hilft auch die Vogel-Strauß-Taktik nicht. Es ist nachweisbar, dass du das dazugestellt hast, also hast du mit einer Ordnungsstrafe zu rechnen. 

Aber es ist ja nicht mein müll. Man muss sich ja auch nicht alles vollmüllen lassen. Uebertreiben wir mal und jemand würde nen haufen schutt auf dein grundstueck schütten. Würdest du selber bezahlen um das entsorgen zu lassen?

0
@G00dTiime

Wenn der Müll vom Vormieter ist, hättet ihr das mit dem regeln können. Und auch der Müll, der nachweislich vom Nachbarn ist, müsste von diesem entsorgt werden. 

Das habt ihr versäumt. Also seid ihr jetzt zuständig. 

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus. Da ist jeder für die Müllentsorgung selbst zuständig. Aber auch bei uns gibt es Leute, die ihren Sperrmüll einfach im Keller abladen. Der wird dann durch die Nachbarn mit entsorgt. Wenn wir das nicht selbst machen würden, würde der Vermieter eine Firma beauftragen und die Kosten auf uns umlegen. Also wäre es unverhältnismäßig teurer. 

Überlege dir deshalb, ob du mit deinem Ist nicht mein Müll durchkommst. 

2

Schreib den Vermieter an und Drohe ihm mit dem Ordnungsamt. Oder bestelle eine Mulde, die er Zahlen soll.

Mulde?

0
@G00dTiime

Schau mal den Trödeltrupp. Die nehmen immer eine Mulde. Alles rein und gut. Aber Sau Teuer.

0
@G00dTiime

Das ist ein Abfallcontainer mit Öffnungsdeckel im gewerblichen Bereich. Typisch u.a. zu sehen bei Bauvorhaben.

0
@FordPrefect

Egal, wie das genannt wird. Der eine Sagt Container, der nächste Mulde. Das hilft doch bei dem Problem nicht. Das ist doch nicht Sache vom Mieter, sondern vom Vermieter. Wenn der das Mist nicht Entsorgt, würde Ich einfach mal Das Ordnungsamt anrufen. Ratten und so, ziehen sich dort ja ganz Schnell hin.

0

Ohne Abschluss zur Müllabfuhr?

Hallo,

Eine ernst gemeinte Frage! Hab zwar schon gegooglet aber da nimmt die Frage fast niemand ernst.

Was für einen abschluss brauch man bei der Müllabfuhr, kommt man da auch ohne Abschluss rein?

Ist Müllabfuhr denn eine Ausbildung oder eine normale Arbeit? Wieviel verdient man denn, kann man damit leben?

...zur Frage

Kann ich einen bereits gescannten und ausgedruckten Mietvertrag einfach nochmal unterschreiben lassen?

Es geht mir darum, einen Mietvertrag mit originaler Unterschrift vorweisen zu können. Bei Vertragsabschluss hat der Vermieter den Vertrag mitgenommen und zu Hause gescannt und mir geschickt. Kann ich diesen Vertrag einfach ausdrucken und nochmal von ihm unterschreiben lassen?

...zur Frage

Sperrmüllkosten auf alle Mieter abwälzen?

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus zur Miete. Die Wohnungen des Hauses werden entweder von verschiedenen Personen vermietet oder als Eigentumswohnung gebraucht. Vor einigen Tagen ist im Hinterhof unseres Hauses Spermüll abgeladen worden (soweit ich das mitbekommen habe, handelt es sich um Türen und andere Kleinigkeiten). Daraufhin hat die Hausverwaltung (also nicht mein Vermieter) durch einen Zettel verlauten lassen, dass der Sperrmüll bis zu einer gewissen Deadline entsorgt werden soll. Andernfalls würde die Hausverwaltung die Türen "professionell" entsorgen lassen und die Kosten auf alle Mieter abwälzen.

Nun meine Frage: Darf die Hausverwaltung mir diese Kosten aufdrängen? Ich habe mich ein wenig informiert, dort aber nur herausgefunden, dass Nebenkosten angehoben werden dürfen, insofern der Vermieter regelmäßig den Sperrmüll entfernen lässt. Das ist bei uns aber nicht der Fall. Ich wäre für jede Information dankbar.

...zur Frage

Die müllabfuhr - zeit

Wie lange benötigt die müllabfuhr, bis der müll verbrannt wird? Hat man noch die chance etwas aus versehen weggeworfenes zurück zu bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?