Sonderkündigung beim ADAC wegen Umzug?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde die Mitgliedschaft beim ADAC nicht kündigen, im Gegenteil, ich würde die Plus-Mitgliedschaft wählen, da hast Du weltweit den Anspruch, den ADAC in Anspruch zu nehmen. So viel teurer ist das nicht und ich war schon mehrfach heilfroh, dass wir im ADAC Mitglied sind.

https://www.adac.de/mitgliedschaft/tarife/default.aspx?mc=ext.link.mgl.affili7408

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zurah
14.10.2016, 09:57

Ich möchte im ÖAMTC einsteigen, denn die bieten für weniger Geld mehr an. Deswegen hatte ich gehofft dass jemand der ähnliches gemacht hat mir da einen Tipp geben kann. Mit der Basis Mitgliedschaft kann ich in Ö ja nichts anfangen.

0

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies zu begründen ist, da die Mitgliedschaft beim ADAC an keine Region bzw. bestimmten Wohnort gebunden oder davon abhängig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nicht gehn da das auf keine Region ausgelegt ist und überall gilt. Anrufen und klären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern Du nicht ins Ausland ziehst, ist das kein Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst Du zum ÖAMTC, der Schwesterorganisation in Österreich wechseln. Frag einfach, die beiden Clubs arbeiten eng zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du beim ADAC anrufen, die können dir da weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinen Hauptwohnsitz in Österreich hast, musst du dein Auto ohnehin innerhalb eines Monats ummelden. Die Frage ist ob du dann noch ADAC-Mitglied sein kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?